Chilimühle
Zuletzt aktualisiert: 12. November 2020

Unsere Vorgehensweise

15Analysierte Produkte

24Stunden investiert

7Studien recherchiert

82Kommentare gesammelt

In Ländern wie Indien und Mexiko wird schon lange auf den Schärfe-Kick von Chilis geschworen. In Europa wird schon stark nachgezogen, nicht ohne Grund. Diverse Studien zeigen antioxidative, entzündungshemmende, immunstärkende und appetitzügelnde Eigenschaften des Chili-Scharfmachers Capsaicin. Seinen bisher größten Triumphzug konnte die Chili jedoch in Sachen Herzgesundheit und Krebsheilung beschreiten.

Bei unserem Produktvergleich haben wir die besten Chilimühlen verglichen. Hier kannst du nachlesen, welche Chilimühle am besten zu deinen Bedürfnissen passt und welche Kaufkriterien du beachten solltest. Du isst gerne scharf, dann sollte die perfekte Chilimühle in deinem Haushalt nicht fehlen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Chilimühlen bekommst du entweder mit einem Mahlwerk oder einem Schneidwerk, um damit die Chilischoten in frischer oder getrockneter Form zu zerkleinern. Bei guten Chilimühlen lässt sich der Mahlgrad verstellen.
  • Chilis entfalten ihr Aroma und die Schärfe am besten, wenn sie frisch gemahlen werden. Darum ist eine Chilimühle der perfekte Helfer und sollte in deiner Küche nicht fehlen.
  • Das Material der Chilimühle sollte robust sein, bei den besten Geräten besteht das Mahl- oder Schneidwerk meiste aus Edelstahl oder Keramik. Diese garantieren Langlebigkeit und können nicht rosten.

Chilimühle im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Im folgenden Abschnitt stellen wir unsere Favoriten kurz vor. Das soll dir Helfen die perfekte Chilimühle zu finden und alle Bedürfnisse eines echten Chili-Liebhabers zu befriedigen.

Die beste manuelle Chilimühle


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (02.12.20, 06:54 Uhr), Sonstige Shops (29.11.20, 21:12 Uhr)

Die Ouessant Chilimühle von der Marke Peugeot ist aus hochwertigem Edelstahl und Acryl. Zusätzlich ist die Chilimühle die perfekte Ergänzung zu den Oueesant Salz- und Pfeffermühlen von Peugeot, wenn du es gerne einheitlich in deiner Küche magst. Die Ouessant Chilimühle wurde speziell dafür entwickelt, um getrocknete Chilischoten einfach und sorgfältig zu zerkleinern. Mit einem exklusiven Mechanismus, der die Chilischoten zu einem korrosionsbeständigen Stahlmahlwerk führt, wo diese erst zerkleinert und dann gemahlen werden. Die Aromastoffe lassen sich so direkt beim Mahlvorgang frisch entfalten.

Zusätzlich besitzt die Chilimühle noch einen praktischen und ästhetischen transparenten Körper und einen Edelstahlkopf. Der Mahlgrad kann individuell eingestellt werden, durch einen kleinen Knopf am Kopf der Chilimühle. Da es sich um ein Mahlwerk handelt, sollten ausschließlich getrocknete Chilischoten verwendet werden. Du solltest auch darauf achten die Chilimühle von Feuchtigkeit fernzuhalten. Der Hersteller Peugeot verspricht zusätzlich für das Gehäuse der Chilimühle 5 Jahre Garantie und für da Mahlwerk sogar 25 Jahre.

Fazit: Die Ouessant Chilimühle von Peugeot überzeugt durch Hochwertigkeit. Preislich etwas teurer als andere Chilimühlen, doch sie wird sogar gefüllt mit Chilischoten geliefert. Die getrockneten Chilis werden frisch gemahlen und können somit direkt ihr Aroma entfalten. Die Herstellungsgarantie verspricht eine lange Lebensdauer, jedoch solltest du auch darauf achten das deine Chilimühle in keiner feuchten Umgebung steht.

Die beste Chilimühle mit Keramikmahlwerk

Die Ceramill De Luxe von der Marke WMF ist ein Blickfang auf jedem Esstisch. Durch das Keramikmahlwerk werden die frischen Aromastoffe und die ätherischen Öle freigesetzt. Das Keramikmahlwerk ist absolut langlebig und die Mahlstärke lässt sich über ein Einstellrad einstellen. So kannst du je nach Lust und Laune die gewünschte Größe deiner Chilikörnung wählen. Der Behälter der Chilischoten ist aus Glas und so erkennst du schnell, ob noch genügend vorrätig ist. Zusätzlich ist der Behälter leicht zu befüllen.

Der Behälter der Ceramill De Luxe ist noch dazu spühlmaschinengeeignet. Der obere Teil der Chilimühle kann wahlweise aus Cromargan Edelstahl, Eichenholz oder hochwertigem Kunststoff gewählt werden. Das Mahlwerk ist so gelegen, dass es keine Mahlspuren am Tisch hinterlässt. Zusätzlich schützt der Aromadeckel das Mahlwerk und bewahrt die Aromastoffe in der Mühle.

Fazit: Die Chilimühle Ceramill De Luxe von WMF überzeugt mit ihrem Keramikmahlwerk. Keramik ist härter als Stahl und korrosions- und verschleißfrei. Der Kopf der Chilimühle kann aus verschiedenen Materialien gewählt werden. WMF verspricht eine 10-jährige Garantie auf das Keramikmahlwerk. Die Chilimühle kommt einwandfrei mit jedem Mahlgrad zurecht.

Das beste Allround Chilimühle

Die Chilimühle Piccante von Cilio besitzt ein Schneidwerk aus rostfreiem Edelstahl und das zu einem fairen Preis. Die Schneidtechnik zerkleinert mühelos frische sowie getrocknete Chilischoten in gleichmäßig große Flocken. Deine ausgewählten frischen Chilis werden in Handumdrehen mit der Piccante geschnitten und können ihr scharfes Aroma direkt ausfalten.

Zusätzlich besitzt die Chilimühle eine Verschlussklappe damit kein Aroma verloren geht und diese kann zusätzlich als praktische Dosierhilfe genutzt werden. So muss die Mühle nicht direkt über heiße Speißen gehalten werden, sondern das gemahlte Chili kann im Deckel aufgefangen werden und nach Geschmack portioniert werden. Durch den dichten Aromadeckel werden wichtige Vitamine und Antioxidantien, welche in Chilis stecken auch beibehalten.

Fazit: Die Chilimühle Piccanet von Cilio besitzt ein Schneidwerk und ist somit das richtige für dich, wenn du gerne frische Chilis verarbeitest. Für dieses Allround-Talent ist das Preis-Leistung-Verhältnis schwer in Ordnung. Du erhältst frisch gemahlene aromatisch scharfe Chilis im Handumdrehen.

Die beste Chilimühle mit innovativem Design

Die Chilimühle PePe von der Marke AdHoc hat ein auffälliges Chilischoten Design. Die Chilimühle ist nicht höher als 9 cm und ein echter Eye-Catcher auf deinem Esstisch. Der obere Teil der Chilimühle ist eine aus Glas geformte Chilischote, die einen freien Blick auf die daran enthaltenen Chilischoten gibt. Das patentgeschützte original AdHoc Schneidwerk verfügt über einen Spezialschneidemechanismus der getrockneten Chilis optimal schneidet. Zusätzlich werden dir hier 20g Chilis gratis mitgeliefert.

Die Aromaschutzkappe sorgt nicht nur dafür das keine wichtigen Aromastoffe entweichen, sondern auch das die Arbeitsfläche sauber bleibt. Das innovative Design der Chilimühle von AdHoc kann sich sehen lassen und erhält 2018 sogar den German Design Award mit der Auszeichnung “Special Mention”.

Fazit: Die Chilimühle PePe von AdHoc überrascht mit einem auffälligen Design. Wenn du für einen Hingucker in deiner Küche sorgen willst, dann ist diese innovative Chilimühle genau die richtige für dich. Nicht nur das Design überzeugt, sondern auch Funktionalität und Qualität.

Die beste elektrische Chilimühle

Die elektrische Chilimühle 36090E von Microplane wird ganz unkompliziert mit Batterien betrieben. Das Design ist elegant und das blaue LED-Licht, welches sich automatisch einschaltet, wenn die Chilimühle in Betrieb ist, ist ein echter Hingucker. Die Chilimühle lässt sich unkompliziert und ohne Kraftaufwand mit einer Hand bedienen. Zusätzlich besitzt die Chilimühle einen hochwertigen Keramikrotor, mit dem du dich zwischen fünf Mahlstufen entscheiden kannst.

Die Chilimühle überzeugt durch höchste Qualität, der keramisch reibende Kern ist härter als ein regulärer Stahlkern und schneidet die Chilischoten noch feiner. Bei der Materialzusammensetzung besteht kein Glasbruchrisiko. Der Durchmesser der Öffnung zum Befüllen der Chilimühle ist groß und leicht zu füllen. Im Lieferumfang sind zusätzlich 6 Batterien enthalten, so kannst du die Chilimühle gleich in Betrieb nehmen.

Fazit: Die elektrische Chilimühle 36090E von Mircoplane ist eine entspannte Variante, um unkompliziert an frisch gemahlene Chilis zu kommen. Wenn du Chilis auf einen Knopfdruck willst und keine Kraft aufwenden möchtest, ist diese elektrische Chilimühle eine gute Wahl. Für unterwegs, beim Campen, zu Hause oder in Großküchen, diese Chilimühle ist überall einsatzbereit.

Die beste Chilimühle mit Aromadeckel

Die Chilimühle von Rosenstein & Söhne besteht aus einem hochwertigem Edelstahlmahlwerk. Der Edelstahl ist natürlich rostfrei und der Aromadeckel hält die Chilis frisch und trocken ohne Luft hindurch zulasse. Der Aromadeckel schützt die Chilimühle zusätzlich vor Feuchtigkeit. Durch den hohen Rand des Aromadeckels kannst du diesen direkt als Auffangschale verwenden.

Die Füllmenge der Chilimühle beträgt 150 ml. Durch den ergonomischen Drehring aus griffigem Kunststoff ist die Chilimühle leicht zu bedienen. Der intensive Geschmack und die ätherischen Öle entfalten sich direkt beim Mahlen. Durch den Aromadeckel schmecken die Chilis sehr geschmacksintensiv wie frisch aus dem Garten.

Fazit: Die Chilimühle von Rosenstein & Söhne überzeugt mit einem effektiven Aromadeckel. Der Aromadeckel schützt die Chilischoten nicht nur vor Luft, sondern auch vor Feuchtigkeit. Der Deckel zeichnet sich durch einen hohen Rand aus und kann ideal als Auffangschale verwendet werden. Du hast deine Chilimühle immer gerne griffbereit neben deinem Herd stehen, dann ist diese Chilimühle optimal für dich.

Kauf- und Bewertungskriterien für Chilimühlen

Um dir die Kaufentscheidung so leicht wie möglich zu machen, haben wir uns die einzelnen Kauf- und Bewertungskriterien angeschaut und für dich zusammengefasst.

Schneidwerk

Die Wahl nach dem richtigen Schneidwerk beziehungsweise Mahlwerk muss vor dem Kauf festgelegt werden. Je nachdem wie du deine Chilis magst, wirst du ein anderes Mahlwerk wählen. Wenn du deine Chilis frisch magst wirst du dich für eine Chilimühle mit einem Schneidwerk entscheiden, diese eignet sich am besten für das Zerkleinern von frischen Chilischoten.

Die Edelstahl-Klingen zerkleinern ohne Problem noch frisches und saftiges Fruchtfleisch. Ein weiterer Vorteil einer Edelstahl-Klinge ist, dass sie nicht rostet. Die Schneidwerk Chilimühlen haben meistens auch einen schneckenartigen Aufsatz, mit dem die Chilischoten gezielt in die Richtung der Klinge getrieben werden. Du solltest beim Kauf einer Schneidwerk Chilimühle, besonders auf langlebige und robuste Materialien achten.

Mahlwerk

Eine Chilimühle mit Mahlwerk eignet sich am besten für getrocknete und harte Chilis. Bei vielen Mahlwerk-Mühlen lässt sich zusätzlich einstellen wie klein beziehungsweise wie fein die Chilis gemahlen werden. Du solltest hier besonders auf langlebige und robuste Materialien beim Kauf achten. Die besten Materialien sind Edelstahl- und Keramikmahlwerke. Umso feiner du die Chilis mahlst, umso intensiver ist das Geschmackserlebnis und die Würze kann sich gleichmäßig im Essen verteilen.

Design

Das Design der Chilimühlen unterscheidet sich vor allem beim Material. Die Chili-Behälter bestehen in der Regel aus Acrylglas, Kunststoff oder Glas. Der Deckel ist oft aus Edelstahl und sogt für modernes Design. Edelstahl ist auch von Vorteil, da das Material rostfrei ist.

Vielen Marken bieten extravagante Designs, aus hochwertigen Holz oder in speziellen Formen. Du kannst natürlich auch dementsprechend auch mehr Geld für einen echten Hingucker ausgeben.

Funktion & Handhabung

Bei der Handhabung wird unterschieden, ob die Chilimühle manuell oder elektrisch funktioniert. Eine manuelle Chilimühle erfordert einen gewissen Kraftaufwand, um die Chilis zu mahlen. Bei einer elektrischen Chilimühle geht das Mahlen sehr schnell und ohne Kraftaufwand. Per Knopfdruck bekommst du frisch gemahlene Chilis aus deiner Mühle.

Auch ein handliches Format sollte deine Chilimühle haben. Dazu zählt ein ergonomischer und leicht zu bedienender Griff zum Drehen. Auch eine Verschlussklappe ist von Vorteil, damit die Chilis ihr Aroma behalten und lästige Krümel unter deiner Chilimühle verhindert werden.

Größe

Wenn du kräftige Hände hast, solltest du dir eine größere Chilimühle zulegen. Das ist nicht nur angenehmer in der Anwendung als eine kleine Mühle, sondern kann noch dazu ein echter Eye-Catcher in deiner Küche sein. Falls du zierliche Hände hast oder deine Mühle auch gern mal für unterwegs mitnimmst, solltest du dir ein kleines Modell zulegen. Die Größe des Behälters entscheidet auch wie oft du deine Chilimühle nachfüllen musst.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Chilimühle ausführlich beantwortet

Im folgenden Abschnitt wollen wir dir die wichtigsten Fragen rund um das Thema Chilimühle beantworten. So sollst du einen noch tieferen Einblick in das Thema rund um die Chilimühle bekommen.

Für wen eignet sich eine Chilimühle?

Wenn du gerne scharf und würzig isst, dann darf eine Chilimühle nicht in der deiner Küche fehlen. Chilis gehören zu den schärfsten Gewürzen der Welt. Doch nicht nur die Schärfe ist eine Eigenschaft der Chilischote, auch antioxidative Eigenschaften werden ihr hoch angerechnet.

Natürlich gibt es Chilis in unterschiedlichen Schärfegraden zu kaufen. Du solltest dich dafür entscheiden, ob du lieber frische oder getrocknete Chilis mahlen willst. Da du vermutlich gerne scharf isst, sollst du unbedingt die Chilis frisch mahlen, da bereits vorgemahlte Chilis an Aroma verlieren. Wenn du deine Chilis kurz vor dem Kochen zerkleinerst, hast du den optimalen Geschmack und das beste Aroma.

Jedem von uns ist es sicher schonmal passiert, sich mit den Fingern in die Augen zu fahren, nachdem man frische Chilis geschnitten hat. Die Chilimühle rettet dich vor dieser schmerzhaften Erfahrung und mahlt für dich manuell oder elektrisch die Chilischoten klein.

Chilimühle-1

Chilis sind nicht nur scharf, sondern auch richtig gesund und antioxidant. (Bildquelle: K8 / unsplash)

Wie funktioniert eine Chilimühle?

Als Erstes entfernst du den Aromadeckel, falls eine vorhanden ist. Dann drehst du die Mühle, sodass die Öffnung nach unten zeigt, halte Gehäuse und Mahlwerk fest und beweg die Hände in verschiedene Richtungen. Dadurch wird der Mahlvorgang gestartet und die fertig gemahlten Chiliflocken fallen unten heraus. So funktionieren manuelle Chilimühlen.

Bei den elektrischen Mühlen bringst du nur durch einen Knopfdruck die Chilimühlen zum Mahlen. Du hast keinerlei körperliche Anstrengung.

Achte darauf deine Chilimühle nicht über dampfenden Töpfen oder Pfannen zu Verwenden, dass kann dazu führen dein Schneidwerk oder Mahlwerk durch den aufsteigenden Wasserdampf zu verkleben. Das Gehäuse deiner Chilimühle sollte nicht feucht werden, darunter könnte die Qualität deiner Chilis leiden.

Was kostet eine Chilimühle?

Der Preis einer Chilimühle spiegelt sich vor allem in der Qualität. Die Spanne geht von günstig bis eher hochpreisig. Je nachdem welche Wert du auf Design und Material legst kannst du mit der folgenden Tabelle circa einschätzen wie viel du ausgeben musst.

 

Preisklasse Produktart
circa 15 bis 45 Euro manuelle Chilimühle
circa 18 bis 40 Euro elektrische Chilimühle

Wie du in der Tabelle siehst bekommst du schon im niedrigen zweistelligen Eurobetrag eine hochwertige Chilimühle.

Wie reinigt man eine Chilimühle richtig?

Damit du grobe Verstopfungen deiner Chilimühle verhinderst, solltest du auch die geeigneten Chilimühlen für das Mahlwerk bzw. Schneidwerk verwenden. Bei einem Mahlwerk verwendest du hauptsächlich getrocknete Chilischoten und bei einem Schneidwerk frische Chilis. Wenn du die Art der Chilis berücksichtigst wird sich das auch bei der Reinigung bemerkbar machen.

Wenn du eine Chilimühle mit Schneidwerk verwendest solltest du die frischen Chilis zusätzlich etwas zerkleinern, zumindest vierteln. Somit finden die Chilis besser zum Schneidwerk und können sich weniger verklemmen oder stecken bleiben.

Sollte eine Reinigung notwendig werden, dann haben Köche einen einfachen Trick für dich: Gib in die leere Mühle trockenen Reis. Beim Mahlen bleiben Reste von Fruchtfleisch hängen und werden mit dem Reispulver aus der Mühle befördert.

Welche Alternativen gibt es zu einer Chilimühle?

Falls du gerade keine Chilimühle zur Hand hast, kannst du die Chilischoten auch mit einem Messer fein schneiden. Auch ein Mörser eignet sich zum Zerkleinern der Schoten. Durch die Chilimühle hast du jedoch den Vorteil, dass du die Schoten nicht anfasst und dir somit die Schärfe nicht in die Augen reiben kannst.

Fazit

Die meisten Chilimühlen sind mit einem Mahl- oder Schneidwerk ausgestattet. Diese bekommst du entweder aus Keramik oder rostfreiem Edelstahl. Das Mahlwerk wird vorrangig für getrocknete Chilis verwendet und Chilimühlen mit Schneidwerk schneiden frische Chilischoten ohne Probleme. Du bekommst manuell oder elektrisch betriebene Chilimühlen. Bei der manuellen Variante brauchst du dich nicht um einen Batterientausch zu kümmern, jedoch ist es mit etwas Kraftaufwand verbunden. Die elektrische Chilimühle liefert dir fein gemahlene Chiliflocken auf Knopfdruck.

Die Chilimühle solltest du nicht direkt neben dem Herd platzieren, damit sie vor Licht und Feuchtigkeit geschützt ist, auch auf die richtige Reinigung solltest du achten. Die Chilimühle ist der perfekte Begleiter für Liebhaber des scharfen Essens. Wenn du deinem Essen gerne die gewissen schärfe gibst, dann am besten mit Hilfe einer Chilimühle.

Bildquelle: lightfieldstudios/ 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?