Zuletzt aktualisiert: 20. September 2021

Die Peperoni ist die wahrscheinlich bekannteste Chili, neben der Carolina Reaper. Wie viele Arten und wie groß die Auswahl an Samen ist, siehst du hier bei uns.

Wir stellen dir zunächst die besten Chilisamen basierend auf Kategorien vor. Darüber hinaus beantworten wir häufig gestellte Fragen und geben dir die wichtigsten Kaufkriterien mit an die Hand. Mithilfe dieses Artikels soll dir die Kaufentscheidung erleichtert werden.




Chilisamen Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Hier findest du die Chilisamen, die wir dir nach langem Suchen und Finden empfehlen können.

Die besten Chili Samen in großer Vielfalt

Die große Auswahl an Chili Samen von Naturlie bietet Chilis von milder De Cayenne bis scharfer Jalapeño. Von kleinen bis großen Pflanzen ist alles dabei. Die Chili Samen sind sowohl sortenrein als auch komplett ohne Gentechnik.

Im Lieferumfang ist eine Anzucht- & Pflegeanleitung enthalten, die wichtige Tipps und einfache Erklärungen beinhaltet. Außerdem sind die Samen sehr keimfähig.

Bewertung der Redaktion: Die Chili Samen von Naturlie bieten alles was sich ein Anfänger oder auch ein eingefleischter Chili-Fan wünscht.

Das beste Chili Samen Set

Das Chili Samen Set von OwnGrown enthält acht verschiedene Chilisorten. Von scharf bis mild sind alle Pflanzen dabei. Auch seltene Sorten wie die Lemon Drop aus Ecuador und die berühmte Carolina Reaper sind mit dabei.

Außerdem ist eine Zuchtanleitung im Lieferumfang enthalten und bietet auch Anfängern genügend Informationen für eine reiche Chili-Ernte. Die Samen sind zertifiziert und extrem keimfähig.

Bewertung der Redaktion: Das Chili Samen Set ist für jedermann perfekt geeignet und bietet eine breite Auswahl an verschiedenen Sorten.

Das beste Chili Samen Anzuchtset

Das Chili Samen Anzuchtset von Loveplants ist perfekt für jeden, der gerade erst mit der Chili Anzucht anfängt. Im Lieferumfang ist sehr viel enthalten und dies bietet den perfekten Einstieg ins Gärtnern.

Die 4 ausgesuchten Chili Sorten sind perfekt für Einsteiger und widerstandsfähiges sowie Bio zertifiziertes Saatgut. Die Zellulose Anzuchttöpfe sind biologisch abbaubar.

Bewertung der Redaktion: Gerade für Anfänger sind Anzuchtsets mehr als nur geeignet. Dieses bietet dazu noch einiges mehr und erfreut die Chili-Fan Herzen.

Die besten Chili Samen der Carolina Reaper

Die Carolina Reaper ist eine der schärfsten und bekanntesten Vertreter der Chilis. Die Chili Samen von Prademir kommen direkt aus Portugal und sind zu 100 % Sortenrein.

Außerdem sind die Samen frei von Gentechnik und chemischer Anzuchthilfe. Im Lieferumfang sind 12 Samen enthalten und bieten sehr gute Keimfähigkeit.

Bewertung der Redaktion: Die Früchte der Carolina Reaper sind mit Vorsicht zu genießen, aber dennoch ein Muss für jeden Chili Liebhaber.

Chili Samen: Kauf- und Bewertungskriterien

Jetzt kennst du die Top-Produkte der jeweiligen Kategorien und fragst dich womöglich, ob es noch weitere Kriterien gibt, über die man sich informieren sollte oder wie wir auf die einzelnen Produkte kamen. Sollte das so sein, helfen wir dir da natürlich weiter.

Chili-Sorte

Laut Experten gibt es bis zu 4000 verschiedene Chili Sorten. Welche Sorte man dann genau haben möchte, liegt ganz beim Käufer.

Die gängigsten Chilisorten sind hierbei:

  • Peperoni
  • Chili De Cayenne
  • Habanero/Habanada
  • Jalapeño
  • Carolina Reaper

Welche du möchtest und welche am besten zu dir passt, musst du nun für dich ganz allein entscheiden.

Qualität

Die Qualität der Chili Samen zeichnet sich daran aus, ob sie mit künstlichen Mitteln beeinflusst wurde und wie keimfähig sie ist.

Die Keimfähigkeit zeichnet sich ganz besonders daran aus, dass viele Samen aus einer Packung auch innerhalb der Keimzeit zu kleine Pflänzchen heranwachsen.

Chili Samen: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Jetzt weißt du schon ziemlich viel über Chili Samen und worauf man achten sollte. In diesem Teil haben wir die häufigsten Fragen aufgelistet und natürlich beantwortet.

Was sind Chili Samen?

Chili Samen sind auch wie bei anderen Pflanzen, die Samen der jeweiligen Frucht. In dem Fall der Chili.

Man pflanzt sie in Erde ein, damit daraus eine neue Pflanze wächst und möglicherweise neue Samen sowie die Früchte geerntet werden.

Chilis auf einem Holzteller auf einem Markt

Auf einigen Märkten gibt es eine Vielzahl an verschiedenen Chilis. (Artem Beliaikin/pexels)

Wann pflanzt man Chili Samen?

Chili Samen kann man im Großen und Ganzen im ganzen Jahr anpflanzen. Es kommt nur auf die Bedingungen an.

Zum einen brauchen die Samen eine gewisse Temperatur und Feuchtigkeit für die Keimung. Dann benötigen sie genügend Licht und regelmäßige Bewässerung.

Am besten zieht man Chilis Anfang des Jahres im Gewächshaus vor und setzt sie dann spätestens im Juni raus. Man sollte dabei beachten, dass Chilipflanzen keine Kälte vertragen und darauf geachtet werden sollte, dass es in der Nacht nicht zu kalt ist.

(Titelbild: Artem Beliaikin/ pexels)

Warum können Sie uns vertrauen?

Testberichte