Zuletzt aktualisiert: 8. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

30Analysierte Produkte

41Stunden investiert

14Studien recherchiert

240Kommentare gesammelt

Ein Carbonit-Filter ist ein Filter, der Kohle verwendet, um Verunreinigungen aus dem Wasser zu entfernen. Die Verunreinigungen werden entfernt, indem das Wasser durch ein Aktivkohlebett fließt, das unerwünschte Stoffe wie Chlor oder Schwermetalle absorbiert und entfernt.




Carbonit Filter: Bestseller & Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Carbonit-Filtern gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Carbonit-Filtern. Der erste ist ein Standard-Kohlefilter, der in die Wasserleitung eingebaut wird und Chlor, Chloramine und andere Schadstoffe aus deinem Trinkwasser entfernt. Diese Art von Filter kann in jedem Haus mit bestehenden Wasserleitungen oder in Neubauten installiert werden, in denen du ein Filtersystem für das ganze Haus installieren möchtest.

Der zweite Typ ist ein Inline-Duschkopf-Filter, der Aktivkohle aus Kokosnussschalen verwendet, um Chlor, Chloramine und Schwermetalle wie Blei aus deinem Duschwasser zu entfernen, ohne dass du alle paar Monate die Kartuschen austauschen musst, wie es bei den meisten herkömmlichen Duschfiltern auf dem Markt der Fall ist.

Ein guter Carbonit-Filter entfernt alle Verunreinigungen aus deinem Wasser. Der beste Weg, um herauszufinden, ob ein Filter alles entfernt, was du willst, ist ein Test vor und nach der Verwendung des Filters auf diese Stoffe. Das kannst du mit Teststreifen oder Labortests machen (siehe unten). Wenn du dir nicht sicher bist, wie gut dein Kohleblock-Filtersystem funktioniert, empfehlen wir dir, dein Wasser vor und nach der Filterung durch unsere Filter von einem unabhängigen Labor untersuchen zu lassen. Du kannst diese Tests auch in einem Schwimmbadladen durchführen lassen, denn dort gibt es in der Regel Geräte, die speziell für diesen Zweck entwickelt wurden.

Wer sollte einen Carbonit-Filter verwenden?

Jeder, der sich Sorgen um die Qualität seines Wassers macht. Carbonit-Filter sind eine ausgezeichnete Wahl für Menschen mit einem geschwächten Immunsystem, für Menschen, die Medikamente einnehmen, die den Geschmack oder Geruch des Trinkwassers beeinträchtigen können, und für alle, die ihre allgemeine Gesundheit verbessern wollen, indem sie die Belastung durch Schadstoffe im Leitungswasser reduzieren.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Carbonit-Filter kaufen?

Der Carbonit-Filter ist die kostengünstigste Methode, um Kohlendioxid und andere Verunreinigungen aus deinem Anbauraum zu entfernen. Er kann sowohl in hydroponischen als auch in erdgebundenen Systemen eingesetzt werden, funktioniert aber am besten, wenn du ein geschlossenes System verwendest, bei dem das Wasser den Anbaubereich nicht verlässt. Wir bieten zwei verschiedene Größen an: eine für kleinere Räume (bis zu 500 Quadratmeter) und eine größere, die sich für Räume bis zu 1.000 Quadratmeter eignet. Wenn du mehr als 1.000 m² hast, empfehlen wir dir, 2 Filter zu kaufen, damit sie rund um die Uhr mit optimaler Leistung laufen.

Wenn du einen Carbonit-Filter vergleichst, solltest du auf folgende Punkte achten. Zunächst musst du prüfen, ob er aus hochwertigem Material besteht und lange hält. Es wäre auch gut, wenn der Filter einfach einzubauen ist, damit du keine Probleme beim Einbau in den Motorraum deines Fahrzeugs hast. Schließlich solltest du auch auf den Preis achten, denn es gibt Filter, die zwar teurer sind als andere, aber im Vergleich zu den billigeren Filtern nicht mehr leisten.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Carbonit-Filters?

Vorteile

Carbonit-Filter sind die effizienteste und effektivste Methode, um Gerüche aus deiner Wohnung zu entfernen. Sie arbeiten mit Aktivkohle, einem hochporösen Material, das organische Verbindungen wie Geruchsmoleküle anzieht und absorbiert. Das Filtermedium in unseren Systemen wurde speziell für den Einsatz in HLK-Anlagen entwickelt, so dass es nicht verstopft oder sich mit der Zeit abbaut, wie es bei anderen Arten von Aktivkohle der Fall sein kann. Außerdem wird unseren Filtern bei der Herstellung ein antimikrobielles Mittel zugesetzt, um Schimmelbildung auf der Oberfläche des Filters zu verhindern (die sonst seine Fähigkeit, Gerüche zu absorbieren, beeinträchtigen würde). Dadurch sind sie haltbarer als herkömmliche Luftfilterprodukte, die in Einzelhandelsgeschäften wie Home Depot oder Lowes erhältlich sind.

Nachteile

Der größte Nachteil eines Carbonit-Filters ist, dass er nur für eine Saison verwendet werden kann. Nach dem ersten Jahr musst du das Kohlenstoffmedium austauschen und alle verbliebenen Bakterien entfernen, um den Filter für die nächste Saison vorzubereiten. Ein weiterer Nachteil ist, dass sie Schwermetalle nicht so effektiv aus dem Wasser entfernen wie andere Filtertypen wie Umkehrosmose- oder Destillationssysteme.

Kaufberatung: Was du zum Thema Carbonit Filter wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Carbonit
  • Carbonit
  • Carbonit

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Carbonit Filter-Produkt in unserem Test kostet rund 38 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 570 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Carbonit Filter-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Carbonit, welches bis heute insgesamt 625-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Carbonit mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte