Zuletzt aktualisiert: 24. Februar 2022

Unsere Vorgehensweise

35Analysierte Produkte

55Stunden investiert

13Studien recherchiert

146Kommentare gesammelt

Ein Camping-Waschbecken ist ein tragbares Becken, mit dem du Geschirr spülen, deine Hände reinigen und sogar baden kannst. Normalerweise ist es aus Plastik oder Metall, aber manche sind zusammenklappbar und lassen sich so leicht verstauen, wenn sie nicht gebraucht werden. Campingwaschbecken sind mit einem eigenen Schlauch ausgestattet, sodass sie nicht wie andere Waschbecken direkt an eine Wasserquelle angeschlossen werden müssen. Sie haben in der Regel einen Wasserhahn, der den Durchfluss von heißem und kaltem Wasser steuert, sowie einen Ablassstopfen am Boden, um das schmutzige Wasser nach dem Abwaschen (oder Baden) ablaufen zu lassen. Einige Modelle haben auch einen Ein-/Ausschalter in der Nähe des Wasserhahns, damit du das Wasser abstellen kannst, ohne in die Spüle selbst greifen zu müssen, während du in der Nähe etwas anderes reinigst, wie zum Beispiel Töpfe oder Pfannen.

Eine Campingspüle ist ein tragbares Waschbecken, das du zum Geschirrspülen oder zum Händewaschen benutzen kannst. Es hat einen Zapfhahn und einen Wasserhahn, funktioniert also genau wie das Becken in deiner Küche zu Hause. Du füllst das Becken mit Wasser aus nahegelegenen Quellen wie Seen, Bächen oder Flüssen (wenn sie trinkbar sind). Dann drehst du den Wasserhahn auf und lässt das Wasser so lange laufen, bis sich der ganze Schmutz auf dem Boden deines Spülbeckens absetzt, wo es kein Abflussloch gibt. Sobald das passiert ist, hast du sauberes Wasser, das du verwenden kannst.




Campingspüle Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Camping-Spülbecken gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Campingwaschbecken gibt es in verschiedenen Ausführungen, Größen und Materialien. Einige sind zusammenklappbar und lassen sich so leicht verstauen, während andere am Boden oder im Fahrzeug befestigt werden können. Es gibt auch eine Option, mit der du dein Waschbecken mit Wasser aus einer anderen Quelle wie einem See, Fluss oder Bach füllen kannst. Die gebräuchlichsten Arten von Camping-Spülbecken sind aus rostfreiem Stahl (für Langlebigkeit), faltbare Plastikspülen (ideal für Rucksacktouren) und tragbare Modelle aus leichtem Aluminium.

Das beste Camping-Waschbecken sollte einfach auf- und abzubauen und leicht sein. Außerdem muss sie eine robuste Konstruktion haben, die den Strapazen des Campinglebens standhält. Und schließlich muss sie genug Platz bieten, um unterwegs Geschirr zu spülen oder andere Aufgaben zu erledigen.

Wer sollte eine Campingspüle benutzen?

Camping-Spülbecken sind ideal für alle, die zelten oder mit dem Rucksack unterwegs sind und ein tragbares Waschbecken brauchen. Sie sind auch ideal für Menschen, die zu Hause nur wenig Platz haben, aber trotzdem nicht auf ein Waschbecken verzichten wollen.

Nach welchen Kriterien solltest du eine Campingspüle kaufen?

Die Auswahl einer Campingspüle sollte vom Benutzer abhängen. Manche Menschen bevorzugen große Spülbecken, weil sie eine große Familie haben und viel Geschirr auf einmal spülen müssen, während andere kleine Spülbecken bevorzugen, die sie beim Camping oder Wandern leicht mitnehmen können. Hier gibt es keine richtige Antwort; es hängt alles von deinen Vorlieben und Bedürfnissen ab. Wenn du jedoch etwas Bestimmtes suchst, das über “eine gute Spüle” hinausgeht, empfehlen wir dir, unseren Kaufratgeber unten zu lesen und einige andere Bewertungen im Internet zu lesen, bevor du dich entscheidest.

Du solltest auf das Material und die Qualität der Montage eines Camping-Waschbeckens achten. Es ist wichtig, dass dein Camping-Spülbecken mehrere Jahre lang hält.

Was sind die Vor- und Nachteile einer Campingspüle?

Vorteile

Campingspülen sind ideal für den Einsatz im Freien, da sie zum Spülen von Geschirr oder zum Aufräumen nach dem Essen verwendet werden können. Sie sind auch ideal, wenn du im Urlaub mal schnell zu Hause sauber machen musst und keine Küchenspüle mitschleppen willst. Eine Campingspüle ist leicht und tragbar, sodass sie beim Packen für ein Abenteuer nicht zu viel Platz wegnimmt.

Nachteile

Der größte Nachteil ist, dass es nicht so bequem zu benutzen ist. Es kann etwas umständlich sein, nach draußen zu gehen und das Waschbecken mit Wasser zu füllen, vor allem, wenn du in einer Gegend bist, in der es kein fließendes Wasser gibt. Außerdem brauchst du für diese Art von Campingspüle mehr Platz als für eine, die an der Wand hängt oder in den Küchenschränken zu Hause steht. Das bedeutet, dass sie nicht ideal sind, wenn du etwas suchst, das klein genug ist, um es mit auf Rucksacktour zu nehmen oder mit dem Auto zu campen, ohne zu viel Platz in deinem Fahrzeug zu beanspruchen, wenn du es von Ort zu Ort transportierst.

Brauchst du zusätzliche Ausrüstung, um eine Campingspüle zu benutzen?

Nein, du brauchst keine zusätzliche Ausrüstung. Die Camping Sink ist ein eigenständiges Gerät, das mit allem geliefert wird, was du brauchst, um es zu benutzen.

Welche Alternativen zu einer Campingspüle gibt es?

Es gibt viele Alternativen zu einer Campingspüle. Die gebräuchlichste ist die tragbare Campingdusche, die in jedem Outdoor-Laden erhältlich ist und die es in verschiedenen Größen gibt. Es handelt sich dabei um eine große Tasche mit einem Schlauch, den du mit Wasser aus deinem Eimer oder einer anderen Quelle mit sauberem Wasser (z. B. einem See) füllst. Dann benutzt du ihn wie eine normale Dusche – du spritzt dich damit ab. Es gibt sie in verschiedenen Farben und Stilen, sodass für jeden Geschmack etwas dabei sein sollte. Eine andere Alternative ist, eine Art zusammenklappbares Becken mitzunehmen, das ein Abflussloch am Boden hat. Wenn du mit dem Geschirrspülen fertig bist, brauchst du es nur in den Abwassertank zu leeren und musst nicht das schmutzige Spülwasser herumstehen lassen, um das sich später jemand anderes kümmern muss, wenn du aufräumen musst.

Kaufberatung: Was du zum Thema Campingspüle wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Vontech
  • ad-ideen

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Campingspüle-Produkt in unserem Test kostet rund 25 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 160 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Campingspüle-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Westerholt, welches bis heute insgesamt 274-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Westerholt mit derzeit 4.7/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte