Veröffentlicht: 8. Februar 2021

Unsere Vorgehensweise

17Analysierte Produkte

29Stunden investiert

8Studien recherchiert

70Kommentare gesammelt

Butter ist sehr zart und in ihrem Geschmack einzigartig. Sie kann so gut wie in jedem Gericht verwendet werden. Daher ist es wichtig ihre Konsistenz und ihren Geschmack beizubehalten. Eine Butter muss luftdicht verpackt werden. Dies geschieht am besten durch eine Butterdose.

Eine Butterdose schützt die Butter vor Luft, Fremdgerüchen, Schmutz und Keimen im oder außerhalb des Kühlschrankes. Somit behält sie lange ihre Frische und ihren Geschmack bei. Auch unnötiges extra Verpacken von den Resten ist nicht mehr nötig.

Butterdosen gibt es in den verschiedensten Varianten und können ein echter Hingucker auf dem gedeckten Frühstückstisch sein. Für unseren Produktvergleich haben wir davon verschiedene Modelle miteinander verglichen und die wichtigsten Aspekte herausgearbeitet.




Das Wichtigste in Kürze

  • Butterdosen eignen sich, um die Butter sicher und geschützt zu Verpacken.
  • Wichtige Kaufkriterien für eine Butterdose sind die Reinigung, die Form und das Design.
  • Butterdosen gibt es in den verschiedensten Preisklassen. Bereits ab einer niedrigen Preisklasse sind gute Produkte erhältlich.

Butterdosen im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Butterdosen gibt es in verschiedenem Material und Form. Im Folgenden haben wir die gefragtesten Varianten der Butterdose zusammengestellt. Dies soll dir helfen, die Kaufentscheidung zu vereinfachen und die passende Butterdose für deine Bedürfnisse zu finden.

Die beste Butterdose aus Porzellan

Der Hersteller Axenti hat in seinem Sortiment eine klassische Butterdose aus dickem Porzellan. Farblich fällt sie durch ihr strahlendes Weiß ins Auge. Die Dose besitzt einen schönen Griff am Deckel, dadurch ist sie einfach und praktisch zu öffnen. Der attraktive Henkel lässt die Verpackung elegant aussehen und ist ein zusätzlicher Hingucker. Daher ist sie für jeden Porzellanliebhaber ein Muss.

Die Butterdose aus Porzellan mit der Spülmaschine oder mit der Hand gereinigt werden. Jedoch sollte darauf geachtet werden, milde Salze bei der Reinigung zu verwenden. Außerdem muss Porzellan vollständig getrocknet sein. Wenn du die Butter erhitzen möchtest ist das kein Problem, denn sie ist auch für die Verwendung von Mikrowellen geeignet.

Bewertung der Redaktion: Durch ihre strahlende weiße Farbe ist die Butterdose ein Blickfang im Auge. Der Griff ist ein zusätzliches Highlight. Die Dose bietet nicht nur Funktionalität, sonder ein schönes Design.

Die beste Butterdose aus Glas

Die Butterdose aus Glas von Ritzenhoff & Breker besteht aus einem dicken Glas. Sie ist aufgrund ihres Materials etwas schwieriger. Jedoch liegt die Butterdose in der Hand fest. Die Farbe der Glasdose besteht aus durchsichtigem Glas. Somit ist sie schlicht, klassisch und zeitlos. Daher passt die Butterdose zur jeder Tischdekoration und geht mit jedem deiner Farbtrends mit.

Die Dose eignet sich für eine 250 g Packung Butter, ohne dabei am Rand zu kleben. Durch das Glas kannst du mit einem Blick sehen, ob noch genug Butter vorhanden ist oder ob du noch welche brauchst. Die Butterdose ist aus einem glattem Glas, welches die Reinigung erleichtertet. Du kannst die Dose mit der Hand waschen oder ganz einfach in die Spülmaschine packen.

Bewertung der Redaktion: Durch das farblose Glas ist die Butterdose zeitlos und passt in jeden Haushalt. Außerdem liegt sie, trotz des dicken Glases, fest in der Hand. Die Reinigung hier ist ebenfalls einfach.

Die beste Butterdose mit Edelstahlboden

Eine Butterdose aus Edelstahl ist Silber und daher auch in der Optik unauffälliger. Trotzdem des schlichten Design, kann die Dose elegant und klassisch aussehen. Aufgrund des Materials Edelstahl ist die Butterdose robust und bleibt rostfrei. Die Butter bleibt durch die Box außerhalb des Kühlschrankes länger kühl. Daher ist es kein Problem, wenn das Frühstück länger dauert.

Die Butterdose von WFM hat einen Boden aus Edelstahl und besitzt einen einen Deckel aus stabilem Kunststoff. Da der Boden aus Edelstahl ist, ist er geschmacksneutral und säurefest. Die Dose ist sehr pflegeleicht. Auch hier ist die Reinigung per Hand oder in die Spülmaschine. In diese Butterdose passt eine Butter von 250g. Außerdem ist es möglich bei dem Hersteller den Kunststoffdeckel nachzubestellen.

Bewertung der Redaktion: Edelstahl lässt die Dose im Silber ganz unauffällig aussehen. Außerdem bleibt die Butter durch das Material länger Kühler. Die Pflege und Reinigung der Butterdose ist einfach.

Die beste Butterdose aus Kunststoff

Die Mepal Butterdose White besteht aus Kunststoff und ist weiß. Dieser Kunststoff ist sehr hochwertig und daher auch länger beständig. Durch das Material ist die Butterdose kratzfest und meist bruchfest. Der Deckel ist transparent und . Der Boden Am Boden der Box wurde Gummi angebracht. Somit bleibt die Butterdose beim scheiden der Butter an Ort und Stelle.

Ihre Form ist sehr schmal und passt daher perfekt in die Seite der Kühlschranktür. Sollte mal ein Teil fehlen oder kaputt gehen, ist es kein Problem bei Mepal das passenden Teil nachzubestellen. Die Butterdose ist für ihr Preis-Leistungverhältnis bekannt und zählt bei uns zu den günstigeren Produkten.

Bewertung der Redaktion: Diese Butterdose erfüllt in jeglicher Hinsicht ihren Zweck zum Schutz der Butter. Sie ist sehr schlicht im Design und eine günstige Alternative zu den anderen Produkten. Auf Amazon ist sie ein Bestseller.

Die beste Butterdose aus Keramik

Eine Butterdose aus dem Material Keramik wird am meisten gesucht. Keramik sorgt dafür, dass deine Butterdose in der Form stabil und fest bleibt. Andererseits ist Keramik leicht zerbrechlich. Der Hersteller Gall & Zick bietet eine vielfältige Auswahl an Mustern und Farben. Dadurch dass sie sind Handgefertigt und Handbemalt sind, sind die Dosen einzigartig. Hier passt ein übliches Päckchen Butter rein.

Die Butterdose besitzt einen praktisch geformten Griff, welcher die Handhabung beim Öffnen erleichtert. Allerdings ist die Keramikdose die teuerste Dose von all unseren Produkten, die im Vergleich stehen. Nicht jede Butterdose aus Keramik kannst du in die Spülmaschine packen. Die Butterdose von Gall & Rick ist jedoch Spülmaschinen und Mikrowellen geeignet, wenn keine Risse im Material vorliegen.

Bewertung der Redaktion: Das Design der Butterdose aus Keramik ist handgefertigt und Handgemacht, und daher außergewöhnlich individuell. Jedoch wirkt sich dies im Preis der Dose aus.

Kauf- und Bewertungskriterien für Butterdosen

Um die perfekte Butterdose für dich zu finden, haben wir im nächsten Textabschnitt einige Kaufkriterien der Butterdose herausgearbeitet, die du beim Kauf einer Butterdose beachten solltest.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die Butterdose miteinander vergleichen kannst, umfassen:

Reinigung

Die Reinigung einer Butterdose sollte einfach sein, da Butter sehr schmierig ist. Alle Butterdosen können ausnahmslos per Hand gereinigt werden. Wenn du aber keine Lust hast deine Dose immer mit der Hand zu waschen, sollte sie auch Spülmaschinen geeignet sein.

Dies hängt aber vom Hersteller und vom Material der Butterdose ab. Daher solltest du dich vor dem Kauf darüber informieren.

Form

Vor dem Kauf solltest du dir Überlegen, welche Form deine Butterdose haben soll. Brauchst du zusätzlichen Halt beim Öffnen? Dann sollte die Butterdose einen festen Griff besitzen. Und auch wenn du willst, dass die Box an die Seite der Kühlschranktür passt, musst du auf eine schmale Form achten.

Material

Es gibt Butterdosen aus dem verschiedensten Material. Nicht jede Butterdose ist für die Spülmaschine oder für die Mikrowelle geeignet. Auch wenn dir Nachhaltigkeit wichtig ist, solltest du schauen, welches Material deine Butterdose haben soll.

Ansonsten solltest du dich für ein Material entscheiden, mit dem du schon vertraut bist oder auch schon einige Erfahrungen gesammelt hast.

Design

Butterdosen gibt es in den verschiedenste Farben und Mustern. Du hast auch die Auswahl zwischen verschiedenen Formen und dem Material. Der Deckel kann einen Griff besitzen oder auch nicht.

Wenn du eine stylische Butterdose haben möchtest, welche optisch was hermacht, musst du etwas mehr investieren. Hier solltest du einfach schauen, welches dir am besten gefällt.

Boden

Auch der Boden einer Butterdose ist ein wichtiges Kriterium beim Kauf. Der Boden kann flach sein, sodass die Butter einfach in der Dose geschnitten werden kann. Oder der Boden der Butterdose kann tief geformt sein. Die Butter kann in der Box nicht verrutschen und trotzdem einfach mit einem Messer herausgehoben werden.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Butterdosen ausführlich beantwortet

Im Folgenden werden dir die wichtigsten Fragen rum um das Thema Butterdose beantwortet, um dir einen tieferen Einblick in die Thematik zu geben und auch noch vielleicht deine offenen Fragen zu klären.

Für wen eignet sich eine Butterdose?

Eine Butterdose eignet sich für jeden, bei dem Butter im Kühlschrank nicht fehlen darf. Butter wird sehr häufig verwendet. Je nachdem wofür du sie benutzt, verbrauchst du sie auch dem entsprechen oder nicht.

Butterdose

Butter hat einen milden und leicht säuerlichen Geschmack. Allerdings gibt es auch andere Buttervarianten mit Salz oder Kräuter verfeinert. (Bildquelle: unsplash / Sorin Gheorghita)

Wenn du die Butter nicht sofort auf einmal aufbrauchst, sondern Stück für Stück, kannst du durch die Butterdose die Frische und den Geschmack der Butter beibehalten.

Welche Arten von Butterdosen gibt es?

Es gibt viele unterschiedliche Varianten von Butterdosen. Oben haben wir dir einige im Vergleich dargestellt. Butterdosen können aus unterschiedlichem Material bestehen. Das Material kann dementsprechend Vor- und Nachteile mit sich bringen. Hier kommt es ganz drauf an, welches Material dir gefällt.

Du solltest beachten welches Design zu dir am besten passt und wie viel du für die Butterdose ausgeben willst. Durch die Auswahl der Form der Butterdose erhältst du auch entsprechend mehr Stabilität.

Was kostet eine Butterdose?

Der Preis einer Butterdose wird vor allem durch das Material und die Aufmachung, wie das Design und die Form, bestimmt. Die Preise der Butterdose können dabei eine Spanne von günstig bis hochpreisig annehmen. Die folgende Tabelle soll dir einen Überblick geben.

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (3 – 10 €) Kunststoff
Mittelpreisig (10 – 20 €) Porzellan, Holz, Edelstahl
Hochpreisig (ab 20 €) Keramik

Es zeigt sich in unserm Ranking, dass bereits zu niedrigen Preisen, qualitativ gute Butterdosen erhältlich sind, welche bereits vollsten Schutz für die Butter bietet. Wenn du dir eine Dose aus der mittleren Preisklasse kaufen möchtest, hast du eine breitere Auswahlmöglichkeiten zwischen den Materialen.

Welchen Nutzen habe ich durch eine Butterdose?

Eine Butterdose schütz deine angebrochene Butter vor Luft, Fremdgerüchen, Schmutz und Keimen. Somit bleibt die Butter frisch und in ihrem Geschmack einzigartig. Zusätzlich sparst du dir die Zeit denn du musst die Butter nicht ständig neu verpacken.

Du kannst sie ganz einfach vor dem Frühstück aus dem Kühlschrank nehmen. So kann die Butter mit Schutz vor Fremdkörper streichfähig werden. Wenn du dir das ein Material aussuchst, welcher der Butter Wärmeschutz bietet, wird sie nicht zu weich.

Außerdem kannst du die Butter ganz einfach mit der Butterdose servieren. Eine Butterdose auf einem gedeckten Frühstückstisch sieht sehr ästhetisch aus und kann ein richtiger Hingucker auf dem Tisch sein.

Fazit

Um die Butter lange Geschmackvoll und in ihrer Konsistenz zu halten, musst du sie vor Fremdkörpern schützen. Dies kannst du ganz einfach mit einer Butterdose. Es gibt eine vielfältige Auswahl an Butterdose. Du kannst nach Form, Material und Design wählen.

Du kannst entscheiden, ob die Butterdose dein neues Highlight auf deinem Tisch werden soll. Oder soll die Dose doch nur ihren Zweck erfüllen?  Am Ende kommt es darauf an was genau du suchst und welche Butterdose deinen Geschmack trifft.

(Titelbild: 123rf / Yana Gayvoronskaya)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte