Zuletzt aktualisiert: 25. August 2021

Zu einem guten Start in den Tag gehört für viele Menschen ein Frühstücksbrötchen. Um dieses optimal genießen zu können, darf ein passendes Messer natürlich nicht fehlen.

Brötchenmesser wurden deshalb extra zu diesem Zweck entwickelt. Wir haben in diesem Artikel unterschiedliche Brötchenmesser verglichen und die wichtigsten Aspekte herausgearbeitet.




Brötchenmesser Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Die folgende Produktauswahl gehört zu unseren Favoriten.

Der Allrounder unter den Brötchenmessern

Das zweiteilige Messer-Set von WMF ist aus hochwertigem Cromargan Edelstahl hergestellt. Die Brötchenmesser sind dadurch robust, rostfrei und auch für die Spülmaschine gehalten.

Die Farbe der Messer ist Silber, was dem Produkt ein edles Aussehen verleiht. Zudem passen sie dadurch zu jedem Geschirr und können beliebig kombiniert werden.

Bewertung der Redaktion: Zwei klassisches und hochwertiges Brötchenmesser für jeden Frühstückstisch.

Das beste 6-teilige Set unter den Brötchenmessern

Das Set von WMF enthält sechs Brötchenmesser mit einem Griff aus schwarzem Kunststoff. Die Klingen sind aus Spezialklingen Stahl gefertigt und rostfrei sowie säurebeständig.

Diese Brötchenmesser sind für alle geeignet, die lange Freude an einem Produkt haben möchten. Durch ihre gehärtete Klinge sind die Messer sehr widerstandsfähig und können ihre Schärfe länger behalten.

Bewertung der Redaktion: Ein Brötchenmesser-Set, welches durch Langlebigkeit überzeugt.

Das beste farbenfrohe Brötchenmesser

ECHTWERK liefert ein zweiteiliges Messer-Set mit hellblauen Griff aus Kunststoff. Die Klinge besitzt einen Wellenschliff auf der linken Seite und ist sehr robust.

Zu empfehlen ist dieses Produkt für alle, die gerne etwas Farbe auf ihren Küchentisch bringen möchten. Außerdem verfügt dieses Brötchenmesser über hervorragende Schnittfähigkeit und kann so auch für Gemüse oder Fleisch genutzt werden.

Bewertung der Redaktion: Ein Farbtupfer für deine Küche, der auch durch gute Leistung überzeugt.

Das beste Universalmesser unter den Brötchenmessern

Das Messer von Zwilling besteht aus legiertem Stahl und ist vielseitig einsetzbar. Geschmiedet wurde das Produkt aus einem Stück. Zudem ist die Klinge eisgehärtet.

Dieses Messer eignet sich für jeden, der ein Produkt für verschiedene Verwendungszwecke sucht. Neben Brötchen dem Schneiden von Brötchen kann dieses Messer aufgrund seiner starken Klinge noch für viele weitere Zwecke verwendet werden.

Bewertung der Redaktion: Ein echter Alleskönner mit sehr hochwertiger Klinge.

Brötchenmesser: Kauf- und Bewertungskriterien

Möchtest du dir selbst ein Brötchenmesser zulegen, solltest du zuerst die wichtigsten Eigenschaften des Produkts kennen.

Auf diese Kriterien solltest du beim Kauf eines Brötchenmessers besonders achten.

Griff

Für den Griff eines Brötchenmessers gibt es mehrere Möglichkeiten. Die häufigsten Varianten sind Griffe aus Plastik, Holz oder Edelstahl. Bei der Auswahl sind hier vor allem persönliche Vorlieben entscheidend.

Jedoch haben Plastik und Edelstahl den Vorteil, dass diese Materialien leichter gereinigt werden können. Zudem liegen Plastikgriffe oft besser in der Hand und sind besonders grifffest.

Material

Die meisten Brötchenmesser sind aus Edelstahl gefertigt. Jedoch gibt es bei der Produktwahl trotzdem einige Punkte zu beachten.

Wichtig ist zuerst, ob es sich um eine Klinge handelt, die du auch in der Spülmaschine reinigen kannst. Außerdem werden manche Klingen mit bestimmten Verfahren bearbeitet und sie besonders stabil zu machen, wodurch das Brötchenmesser langlebiger ist.

Anzahl

Auch die Anzahl der Brötchenmesser solltest du beachten, denn häufig werden die Produkte in Sets verkauft. Überlege dir deshalb von dem Kauf wie viele Messer du für deinen Haushalt benötigst.

Auf diese Weise kannst du verhindern, dass du in deiner Küche eine Vielzahl an Messern besitzt, die nicht zusammenpassen. Die meisten Brötchenmesser werden in Zweiersets verkauft. Es gibt aber auch zahlreiche Sets mit sechs Teilen für größere Familien.

Brötchenmesser: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Im Folgenden möchten wir dir die häufigsten Fragen über Brötchenmesser beantworten.

Für wen eignet sich ein Brötchenmesser?

Ein Brötchenmesser ist von keinem Frühstückstisch mehr wegzudenken. Der Vorteil eines solchen Messers ist, dass Brötchen und auch andere Backwaren aufgrund der speziellen Klinge einfach zu schneiden sind.

Die gewellte Klinge des Messers erleichtert das Schneiden von Brot oder anderen Backwaren. (Bildquelle: Ivan Verrengia / unsplash)

Das Produkt eignet sich also für jeden Haushalt. Besonders zu empfehlen ist es für alle, die oft und gerne Backwaren konsumieren.

Was kostet ein Brötchenmesser?

Brötchenmesser werden zu unterschiedlichen Preisen verkauft. Wichtige Faktoren sind dabei die Qualität des verarbeiteten Materials sowie die Anzahl der Messer, die in einem Set enthalten ist. Die folgende Tabelle soll dir dazu einen ersten Überblick geben:

Preissegment Preis in €
niedrig ab 5 €
mittel 15 €
hoch 25 €

Beachte, dass es natürlich immer Abweichungen von den aufgelisteten Preisen geben kann.

Welche Arten von Brötchenmessern gibt es?

Brötchenmesser sind sich in der Regel sehr ähnlich. Der wichtigste Punkt ist die Klinge im Wellenschliff, die speziell für Brötchen gedacht ist.

In manchen Fällen gibt es Messer, die zusätzlich zu dieser Klingenform auch über andere Eigenschaften verfügen. Diese sogenannten Universalmesser eignen sich gut für Backwaren, können aber vielseitiger eingesetzt werden als herkömmliche Brötchenmesser.

  • Der Allrounder unter den Brötchenmessern
  • Das beste 6-teilige Set unter den Brötchenmessern
  • Das beste farbenfrohe Brötchenmesser
  • Das beste Universalmesser unter den Brötchenmessern

(Titelbild: evseevtim / 123rf)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte