Bierzapfanlage
Zuletzt aktualisiert: 10. März 2021

Unsere Vorgehensweise

16Analysierte Produkte

23Stunden investiert

12Studien recherchiert

35Kommentare gesammelt

Ein frisch gezapftes Bier schmeckt einfach immer besser als ein Flaschenbier. Und durch Bierzapfanlagen kannst du es auch zu Hause genießen. Bier aus einer Zapfanlage wird Kohlensäure zugesetzt, weshalb es ganz besonders perlt. Mit einer Bierzapfanlage kannst du dein nächstes Bier selber zapfen und auch bei Partys punkten.

Mittlerweile gibt es eine große Auswahl an kleinen Bierzapfanlagen für den heimischen Gebrauch. Wir helfen dir die für dich richtige Anlage zu finden und zeigen dir auf welche Kriterien du achten musst, um die perfekte Bierzapfanlage für deine Zwecke zu finden. Wir haben für unseren Produktvergleich verschiedene Modelle miteinander verglichen und die wichtigsten Aspekte herausgearbeitet.




Das Wichtigste in Kürze

  • Durch eine Bierzapfanlage für zu Hause kann man auch in den eigenen vier Wänden ein frisches, kühles Bier zapfen. Es ist eine ultimative Gelegenheit, Kneipenfeeling nach Hause zu holen und der stimmungsvolle Genussfaktor wird einem geboten.
  • Wichtige Kaufkriterien sind das Material, das Fassungsvermögen, das Kühlsystem und die Einfachheit der Reinigung.
  • Für den privaten Gebrauch gibt zwei unterschiedliche Arten von Bierzapfanlagen, die klassische Bierzapfanlage und die Biersäule.

Bierzapfanlagen im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Im Folgenden haben wir unsere Favoriten zusammengestellt. Das soll dir helfen, die Kaufentscheidung zu vereinfachen und die passende Bierzapfanlage für deine Bedürfnisse zu finden.

Die beste Bierzapfanlage für Zuhause

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Die Gadgy Biersäule hat ein Gesamtfassungsvermögen von 3,6 Liter, dieses teilt sich in eine 1,1 Liter Eiskühlung und ein 2,5 Liter Getränkefach. Das separate Eisfach hält die Getränke kühl.  Dabei ist das Bier nie in direkten Verbindung mit den Eiswürfeln und dem Schmelzwasser. Die Biersäule ist ideal für Partys, im Büro, für ein Buffet etc.

Die Bierzapfsäue hat eine Höhe von 53 cm und ist ein wahrer Hingucker auf jeder Party. Das Besondere an diesem Bierturm ist, dass er auch für andere Getränke, wie Saft, Wein, Kaffee, Punsch oder Limonade, verwendet werden kann. Noch dazu ist er ganz leicht zu reinigen.

Bewertung der Redaktion: Die Gadgy Biersäule ist vielseitig einsetzbar. Sie ist nicht nur einfach einsetzbar, sehr leicht aufzubauen und einfach zu reinigen, sondern kommt auch bei Partys immer sehr gut an. Dieser cool aussehende Beer Tower macht es ganz einfach Getränke zu servieren.

Die beste 6 Liter Bierzapfanlage

Der Philips HD3720/25 PerfectDraft hat ein sehr robustes Design und bietet die Möglichkeit sich auch zu Hause ein Bier zu zapfen. Die Bierzapfanlage hat eine Anzeige mit der Temperatur, dem Volumen und der Frische auf einem LCD-Display. Der Bildschirm informiert also wann das Bier die ideale Temperatur hat, wie viel Bier noch im Fass ist und wie lange das Bier noch aufbewahrt werden kann. In der Regel hält es etwa 30 Tage nach dem Öffnen.

Eine Öffnung an der Vorderseite der Bierzapfanlage erleichtert das Wechseln des Fasses. Weiterhin hat die Anlage eine herausnehmbare Abtropfschale, die sogar in der Spülmaschine gereinigt werden. Für den PerfectDraft können eine Vielzahl von verschiedene Biermarken 6 Liter Fässer verwendet werden.

Bewertung der Redaktion: Durch die 6 Liter kann das Gerät sehr lange im Einsatz sein. Die Bierzapfanlage erfüllt alle deine Bedürfnisse, auf deinen Partys werden deine Gäste die Qualität der Anlage sehr schätzen und sich über ein frisches Bier erfreuen.

Die beste Allround-Bierzapfanlage

Der Syntrox Germany Bierkühler ist eine Bierzapfanlage mit einer integrierten Thermo-Elektrischen Kühlung. Diese Kühlung ist praktisch geräuschlos, da sie keinen Kompressor hat. Das integrierte Kühlsystem hält das Bier auf optimaler Temperatur und man kann es ganz einfach abzapfen.

Besonders punktet die Anlage damit, dass sie ohne CO²-Patronen funktioniert. Du musst also nie die teuren CO²-Patronen nachkaufen und ersparst dir damit Geld und Zeit. Die Bierzapfanlage hat eine gebürstete Aluminium-Türverkleidung und ein elegantes funktionelles Design. In die Anlage passen alle gängigen 5 Liter Bierfässer und die Installation des Fasses ist extrem leicht.

Bewertung der Redaktion: Diese Bierzapfanlage ist besonders für seine einfache Handhabung. Sie überzeugt mit ihrer integrierten Kühlung und dem Verzicht auf CO²-Patronen. Damit steht dem Biergenuss zu Hause nichts mehr im Wege.

Die beste 5 Liter Bierzapfanlage

Die Klarstein Skal Bierzapfanlage hat ein integriertes thermoelektrisches Kühlsystem und ist aus Edelstahl. Die Bierzapfanlage mit einem Fassungsvermögen von 5 Litern macht immer eine gute Figur. Denn ihr Design, der Schwarz lackierte Edelstahlkorpus, lässt die Anlage sehr luxuriös wirken.

Durch ein CO2-Gaskartuschen-Drucksystem erhält das Bier immer den richtigen Druck und lässt sich wunderbar zapfen. Die integrierte Tropfschale fängt schnell und zuverlässig alles was beim Ausschank daneben geht auf.

Bewertung der Redaktion: Das luxuriös Design der Klarstein Skal Bierzapfanlage zeigt, dass dir der Biergenuss sehr wichtig ist. Die Anlage ist für jeden, der Wert auf Qualität legt, zu empfehlen.

Die beste Bierzapfanlage für Partys

Das nachfolgend vorgestellte Produkt ist derzeit nicht verfügbar, weshalb wir es für dich übergangsweise durch ein alternatives Produkt mit ähnlichen Charakteristiken ausgetauscht haben. Ein Problem melden.

Das Problem mit diesem Produkt wurde gemeldet. Danke!

Der Jago Biersäule ist die ideal für Partys. Mit dem Biertower kannst du nicht nur Bier, sondern auch andere Getränke ausgeben. Sie hat ein Volumen von 3,5 Litern und enthält gekennzeichnete Füllstandsanzeige (pro 0,5 L).

Die Bierzapfanlage kann einfach nachgefüllt werden, indem man den abnehmbaren Deckel entfernt. Die Trinksäule besteht aus BPA-freiem und LFGB-geprüftem Kunststoff. Weiterhin ist dieser Bierspender total mobil und kann leicht umgestellt werden. Das ist gerade bei sehr lebendigen Partys von großem Vorteil.

Bewertung der Redaktion: Dieser Biertower ist auf jeder Party der absolute Hingucker. Durch die transparente Säule mit 3,5 Litern Fassungsvermögen hat man immer einen Blick auf das Bier und du hast jederzeit im Blick, wie viel Bier noch da ist, ideal für Partys.

Kauf- und Bewertungskriterien für Bierzapfanlagen

Um die perfekte Bierzapfanlage zu finden, haben wir einige Kaufkriterien herausgearbeitet, die du beim Kauf berücksichtigen solltest. Diese Kriterien sollen einen Vergleich der einzelnen Modelle erleichtern, damit dich bei deiner Wahl unterstützen.

Folgende Kriterien helfen dir Bierzapfanlagen miteinander zu vergleichen:

Material

Wichtig beim Kauf einer Bierzapfanlage ist es darauf zu achten aus welchem Material sie ist. Bei Bierzapfanlage ist das Material ein entscheidender Faktor der Qualität. Somit ist das Material unter anderem auch ein Grund für mögliche Preisunterschiede.

Bierzapfanlagen können aus Kunststoff, Metall oder Holz sein. Der Kunststoff ist nach seiner Verarbeitung teilweise den anderen Modellen überlegen. Aber auch die Modelle aus Edelstahl sind von sehr guter Qualität.

Fassungsvermögen

Bierzapfanlagen gibt es in unterschiedlichen Fassungsvermögen. Zum Beispiel gibt es 5 Liter, 6 Liter, 10 Liter oder auch 50 Liter Fässer. Um sich für ein Fassungsvermögen zu entscheiden, sollte man sich zunächst überlegen, für welchen Zweck die Bierzapfanlage verwendet wird und wie viele Biertrinker davon trinken werden.

Wenn man zu zweit ein Bier trinken will, braucht man nur ein geringes Fassungsvermögen. Schmeißt man aber eine Party mit vielen durstigen Gästen braucht man ein größeres Fassungsvermögen. Die größeren Schankanlagen mit sehr hohem Fassungsvermögen werden in der Gastronomie eingesetzt, eignen sich aber auch für große Veranstaltungen.

Bierzapfanlagen mit 3 Litern Fassungsvermögen lohnen sich nur bedingt. Sie sind schnell leer und müssen ständig neu befüllt werden. 5 oder 6 Liter reichen sehr gut für den kleinen Kreis. Bei einer großen Party sollte man ein größeres Fass haben.

Kühlsystem

Um ein frisches Bier direkt nach dem Zapfen genießen zu können, sollte die Bierzapfanlage unbedingt einen Kühler haben. Fast alle Bierzapfanlagen haben einen integrierten Kühlmechanismus, Zapfsäulen und mobile Zapfanlagen hingegen meist nicht.

Willst du, dass dein Bier kühl aus der Anlage kommt, dann achte darauf, dass sie ein Kühlsystem hat. Besonders praktisch sind Anlagen, die eine Anzeige haben anhand derer du die Temperatur des Bieres ablesen kannst. Um die richtige Temperatur vor und während des Zapfens zu haben, wird ein Durchlaufkühler benötigt.

Einfachheit der Reinigung

Bierzapfanlagen benötigen nach der Nutzung eine gründliche Reinigung, daher solltest du auch auf die Einfachheit der Reinigung achten.

Mobile Bierzapfanlagen sind am schnellsten zu reinigen, man braucht in etwa nur 5 Minuten. Biersäulen passen aufgrund ihrer Größe meist nicht in Spülmaschinen, daher ist es relativ umständlich sie zu reinigen. Die Reinigungszeit liegt hier bei circa 30 Minuten. Ganz große Bierzapfanlagen brauchen somit umso länger zum Reinigen.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Bierzapfanlagen ausführlich beantwortet

Im Folgenden wollen wir die wichtigsten Fragen rund um das Thema Bierzapfanlagen beantworten. So wollen wir dir einen tieferen Einblick in die Thematik geben.

Wie funktioniert eine Bierzapfanlage und wie ist sie aufgebaut?

Eine Bierzapfanlage hat einen Vorratsbehälter als Tank oder ein Fass gefüllt mit Bier und mit einem oder mehreren Zapfhähnen. Daraus kann man dann sein Bier zapfen.

Über die Armatur kann die Bierzapfanlage angeschlossen werden kann. Sie verbinden den Behälter mit dem Zapfhahn und den Schläuchen oder Leitungen, durch die das Bier fließt. Mit einer Pumpe oder einem Druckgasbehälter wird das Bier aus dem Tank dann aus dem Zapfhahn in das Glas eingefüllt. Dadurch entsteht auch eine Schaumkrone.

Für wen eignet sich eine Bierzapfanlage?

Bierzapfanlagen kommen nicht nur in der Gastronomie zur Anwendung, sondern auch zum Einsatz in den eigenen vier Wänden. Dabei ist zu bedenken, dass sowohl der Bierverbrauch als auch der jeweilige Einsatzzweck entscheiden über die jeweilige Bierzapfanlagenart ist.

Bierzapfanlage

Auch zu zweit lässt sich zu Hause ein frisches, kühles Bier aus einer Bierzapfanlage genießen. (Bildquelle: unsplash/ Paloma A.)

Wer gerne zu Hause Gartenpartys, Grillpartys veranstaltet oder gerne mit Freunden ein Bier zusammen trinkt, wird eine eigene Bierzapfanlage sehr wertschätzen. Bereits im mittleren Preis-Segment gibt es Anlagen, die qualitativ sehr gut sind. Anlagen mit 30 Liter sollten nur für größere Feiern über 15 Personen in Betracht gezogen werden.

Welche Arten von Bierzapfanlagen gibt es?

Es gibt zwei unterschiedliche Arten von Bierzapfanlagen für den privaten Gebrauch.

  • Bierzapfanlage: Die Bierzapfanlage mit einem Kühlsystem eignet sich perfekt für zu Hause, um ein frisch gezapftes, vorgekühltes  Bier zu trinken. Das Fass mit dem Bier kommt in den hinteren Teil des Gerätes und im vorderen Teil befinden sich der Zapfhahn. Das Glas kann dann direkt unter den Zapfhahn gestellt werden.
  • Bierzapfsäule: Die Zapfsäule ist vor allem ein Partygadget und kann ganz einfach auf den Tisch gestellt und mit Bier gefüllt werden. Es gibt Bierzapfsäulen mit Kühlung oder ohne. Der Vorteil ist, dass die Zapfsäule auch für andere Getränke verwendet werden kann.

Was kostet eine Bierzapfanlage?

Die Preise der Bierzapfanlagen können eine Spanne von günstig bis hochpreisig annehmen. Einfache Bierzapfsäulen gibt es sehr günstig, sie sind eine preiswerte Alternative zu hochwertigen Bierzapfanlagen. Diese haben aber aufgrund ihrer höheren Produktkomplexität einen höheren Mehrwert und der Geschmack ist hochwertiger.

Die folgende Tabelle soll dir einen Überblick geben.

Art Preis
Bierzapfsäule ab ca. 30 €
Bierzapfanlage ab ca. 150 €

Wie reinigt man eine Bierzapfanlage?

Bierzapfanlagen sollten nach dem Gebrauch  in relativ kurzen Abständen gereinigt werden. Ist es eine Anlage mit Fass, somit reicht es das Fass zu entsorgen und das Innere feucht auszuwischen. Der Zapfhahn sollte unbedingt mit warmen Wassern gereinigt werden. Insgesamt wirst du dafür circa 30 bis 40 Minuten brauchen.

Fazit

Bierzapfanlagen für zu Hause sind ideal, um ein kühles frisches Bier selber anzuzapfen und zu genießen. Gerade bei Partys sind sie sehr angesagt, da man sich so über die Kühlung weniger Gedanken machen muss, die Gäste einfach mit Bier versorgt werden und es noch dazu ein richtiger Hingucker bei der Party ist.

Du musst einfach nur ein Bier Fass für deine Zapfanlage besorgen und die Schlepperei der einzelnen Flaschen vom Supermarkt zu dir nach Hause fällt weg. Die nächste Party oder der nächste Fußballabend mit einem frisch gezapften Bier wartet schon.

(Titelbild: unsplash / BENCE BOROS)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte