Besteckset
Zuletzt aktualisiert: 16. März 2021

Unsere Vorgehensweise

19Analysierte Produkte

25Stunden investiert

9Studien recherchiert

95Kommentare gesammelt

Zu einem guten Essen gehört natürlich ein schön gedeckter Tisch. Was darf dabei auf keinen Fall fehlen? Genau, das Besteckset. Egal ob alleine oder ein gemeinsamer Kochabend mit Freunden – das passende Besteckset bringt mit Sicherheit Qualität auf deinen Tisch.

Ganz gleich, ob du ein besonders hochwertiges oder einen sehr preiswertes Modell suchst: In unserem Besteckset-Ratgeber findest du Bestecksets für deine individuellen Vorstellungen. Für unseren Produktvergleich haben wir verschiedene Modelle miteinander verglichen und die wichtigsten Aspekte für dich aufgelistet.




Das Wichtigste in Kürze

  • Ein passendes Besteckset darf in keinem Haushalt fehlen. Ob silberglänzend oder mattiert, ob klassisch oder ultramodern – der Markt hat viele verschiedenen Varianten an Bestecksets zu bieten.
  • Wichtige Kaufkriterien sind das Material, das Design, die Verarbeitung, der Lieferumfang und die Reinigung / Pflege des Bestecks.
  • Bestecksets sind in den unterschiedlichsten Preisklassen erhältlich. Bereits in den niedrigen Preisklassen sind gute Produkte erhältlich.

Bestecksets im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Im Folgenden haben wir für dich verschiedene Ausführungen von Bestecksets verglichen und unsere Favoriten aufgelistet, um dich bei deiner Kaufentscheidung zu unterstützen.

Das beste klassische Besteckset

Der Hersteller WMF ist insgesamt dreimal in unserem Ranking vertreten. Das WMF Boston 1120009002 Besteckset eignet sich mit seinem schlichten und zeitlosen Design in silberglänzend optimal für den Alltag und ist vielseitig einsetzbar. Das Besteckset ist aus Cromargan Edelstahl 18/10 gefertigt und poliert. Somit ist es rostfrei, formstabil und säurefest. Zudem kann es ohne Probleme in der Spülmaschine gereinigt werden.

Die Monoblock-Tafelmesser mit rostfreiem Klingenstahl werden in einem geschmiedet und im Ganzen gehärtet. Die Klinge aus Wellenschliff garantiert eine langanhaltende Schärfe. Das Besteckset ist 60-teilig und beinhaltet je 12 Gabeln, Tafelmesser, Löffel, Kuchengabeln und Tee- und Kaffeelöffel. Dieses Modell zudem in mehreren Ausführungen mit unterschiedlichem Lieferumfang erhältlich.

Bewertung der Redaktion: Dank seines Designs ist das Besteckset vielseitig einsetzbar und hinterlässt einen glänzenden Eindruck. Zudem bietet es eine gute Basis für tägliche Speisen und kann problemlos mit weiteren Servier- und Ergänzungsbestecken erweitert werden. Einen praktischen Nutzen bietet die edle Aufbewahrungsbox, in der sich das Besteck befindet.

Das beste umfangreiche Tafelbesteckset

Das elegante Oscar Tafelbesteck von Villeroy & Boch kann mit seinem schlichten Design für den Alltag und für den festlichen Gebrauch verwendet werden. Es ist aus einem rostfreien 18/10 Edelstahl gefertigt und poliert. Somit verliert es auch nach vielen Durchgängen in der Spülmaschine nichts von seinem Glanz.

Das Besteckset ist 68-teilig und besteht aus je 12 Monoblockmesser, Gabeln, Löffel, Tee- und Kaffeelöffel und Kuchengabeln. Zusätzlich zu der Basisausstattung beinhaltet das Set einen Suppenlöffel, eine Fleischgabel, einen Gemüselöffel, ein Salatbesteck, einen Saucenlöffel, einen Tortenheber und einen Zuckerlöffel. Das Tafelbesteckset inklusive macht den Lieferumfang komplett.

Bewertung der Redaktion: Wenn du auf der Suche nach einem Besteckset bist, welches sich sowohl für den alltäglichen Gebrauch als auch für festliche Feiern eignet, ist dieses Modell von Villeroy & Boch zu empfehlen. Durch den großen Umfang des Sets lassen sich mehrere Gänge Mühelos realisieren.

Das beste matte Besteckset

Den Schluss unserer Favoriten macht erneut ein Modell des Herstellers WMF. Das Besteckset WMF Alteo 1178009990 gleicht in der Herstellung und dem Material dem bereits weiter oben genannten Modell Boston von WMF. Der einzige Unterschied liegt in der Farbe. Anstatt der glänzenden silbernen Farbe ist dieses Besteckset seidig schimmernd mattiert. Trotz der matten Farbe ist es rostfrei und spülmaschinenfest.

Dieses Set ist entweder 60-teilig oder 30-teilig erhältlich und wird ebenso in einer hochwertigen Besteckkassette geliefert.

Bewertung der Redaktion: Das matte Design hält das Essbesteck besonders schlicht. Durch die große Auswahl an Besteck Einzelheiten von WMF, lässt sich das Besteckset problemlos individuell erweitern.

Das beste goldene Besteckset

Die Küchenhelfer des Herstellers HOMQUEN haben vor allem durch ihr äußerst modisches Design einen hohen Wiedererkennungswert. Das Besteckset besteht aus 18/0 Edelstahl und ist rost-, blei- und cadmiumfrei. Für das moderne und ausgefallene Design sorgt eine komplett galvanisierte Titanbeschichtung in Schwarz oder Gold.

Auch bei einer Reinigung mit einer Spülmaschine verliert dieses Besteckset nicht an Farbe. Der Hersteller rät jedoch, anstatt von stark alkalischen oder stark oxidierenden Chemikalien, neutrale Reinigungsmittel für die Reinigung des Bestecksets zu verwenden. Der Lieferumfang beinhaltet je sechs Gabeln, Tafelmesser, Löffel, Kuchengabeln und Tee- und Kaffeelöffel.

Bewertung der Redaktion: Wenn du von den klassischen Bestecksets gelangweilt bist, bist du mit diesem Set von HOMQUEN genau an der richtigen Adresse. Nicht nur das stylische Design, sondern auch die hochwertige Qualität ist hervorzuheben. Zudem eignet sich dieses Besteck der Extraklasse ideal für diverse Events wie Hochzeiten, Geburtstage etc.

Das beste elegante Besteckset für die kleine Runde

Das SOL & LUNA Otto Koning Frankfurt Essbesteck überzeugt mit ihrem eleganten und doch sehr schlichtem Design. Es besteht aus hochwertigem Edelstahl 18/0, welches an der Oberfläche mit minimalistischen Linien verziert ist, sodass es sich sowohl für den alltäglichen Gebrauch als auch für die ganz besonderen Anlässe eignet.

Ein weiterer Punkt, den es zu erwähnen gilt, ist, dass dieses Essbesteck völlig nickelfrei und somit auch für Allergiker geeignet ist. Dank der hochwertigen Materialien mit Hochglanzpolitur ist nicht nur beste Qualität garantiert, sondern das Besteckset ist zudem auch spülmaschinenfest.

Dieses Set besteht aus 16 Teilen und beansprucht somit wenig Platz in Ihrer Küche. Es setzt sich aus je vier Monoblock-Messer, Gabeln, Löffel, Kuchengabeln und Tee- bzw. Kaffeelöffel zusammen.

Bewertung der Redaktion: Dieses Essbesteck kombiniert hohe Qualität mit modernem Design. Zudem ist es platzsparend und ideal für die kleine Runde von bis zu vier Gästen. Solltest du dennoch einmal Essbesteck für mehr Gäste benötigen, ist das Besteckset auch 30-teilig erhältlich.

Das beste Grillbesteckset

Die WMF Group ist seit über 165 Jahren auf die Koch-, Trink- und Esskultur spezialisiert. Das WMF Steakbesteck 1280239990 eignet sich gut zum Schneiden für gegrilltes Fleisch. Das Messer mit Wellenschliff überzeugt mit ihrer äußerst scharfen Klinge.

Die Zinken der Gabel sind besonders lang und spitz angeschliffen. Durch die hochglanzpolierte Cromargan Qualität in Edelstahl rostfrei 18/10 ist das Besteckset formstabil, beständig gegen Speisesäuren und spülmaschinenfest.

Das Steakbesteck ist 12-teilig erhältlich und somit für sechs Personen geeignet. Einen zusätzlichen Mehrwert bringt die Lieferung einer stylischen Holzbox, in der das Besteck sauber und sicher aufbewahrt werden kann.

Bewertung der Redaktion: Die extra scharfe Messerklinge und die spitzen Gabelzinken machen nicht nur den Steak-Genuss ideal, sie eignen sich auch gut zum Schneiden anderer Spezialitäten wie zum Beispiel für Pizza.

Kauf- und Bewertungskriterien für Bestecksets

Im Folgenden haben wir für dich Faktoren herausgearbeitet, die du beim Kauf eines Bestecksets beachten solltest. Der Vergleich und die Bewertung verschiedener Kriterien helfen dir dabei, das perfekte Modell für dich zu finden.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du verschiedene Bestecksets vergleichen kannst, umfassen:

Was wir mit den oben genannten Kriterien meinen, haben wir in den nachfolgenden Abschnitten für dich zusammengefasst.

Material

Hochwertiges Material ist wichtig. Nur weil ein Besteck besonders teuer ist, heißt das noch lange nicht, dass auch die Qualität des Materials stimmt. Wer sein Besteck täglich nutzen möchte, empfiehlt sich das Edelstahlbesteck.

Es ist besonders leicht in seiner Pflege. Für besondere Feierlichkeiten bietet sich auch ein Silber- oder Goldbesteck an. Diese Ausführung benötigt jedoch eine anspruchsvollere Pflege. Dem gilt auch ein Besteckset aus Holz.

Zudem ist es wichtig, dass das Essbesteck aus rostfreien Materialien besteht. Hierfür wird ein geringer Anteil an Chrom hinzugegeben, der dafür sorgt, dass der Edelstahl härter wird.

Design

Die Bestecksets werden in verschiedenen Designs angeboten. Hier kann sich jeder das Set auswählen, welches zu dem eigenen Wohnstil passt. Das Angebot reicht vom rustikalen Stil bis hin zum modernen Stil. Für den alltäglichen Gebrauch stehen viele schlichte Ausführungen an Bestecksets zur Verfügung.

Sollte es einmal etwas edler und ausgefallener sein, kannst du aus Varianten, die über eine Prägung verfügen, auswählen.

Wie auch beim Design sind den Farben der Bestecksets keine Grenzen gesetzt. Üblicherweise werden Bestecksets in der Farbe Silber angeboten. Darüber hinaus kann zwischen glänzend und mattiert ausgewählt werden. Doch viele Hersteller bieten Bestecke auch in den unterschiedlichsten Farben an, von rosé und gold bis hin zu schwarz und regenbogenfarben.

Verarbeitung

Wichtig ist auch die Verarbeitung des Essbestecks. Allgemein gilt, die Materialstärke besonders unter die Lupe zu nehmen. Gabeln und Löffel sollten mindestens eine Stärke von 2,5 mm haben. Bei Messern soll die Klinge nicht leicht zu verbiegen sein und einen sauberen Wellenschliff aufweisen.

Bei den Gabeln ist zusätzlich darauf zu achten, dass die Zwischenräume glatt geschliffen und sauber verarbeitet sind. Des Weiteren solltest du bei der Wahl deines Bestecks darauf achten, dass es gut in der Hand liegt.

Lieferumfang

Hiermit ist die Größe des Bestecksets gemeint. Ein standardisiertes Besteckset ist üblicherweise für bis zu sechs Personen ausgelegt. Hierbei ist somit von einem 30-teiligen Set die Rede. Die Basisausstattung besteht zumeist aus Messern, Gabeln, Löffel, Kaffee- und Teelöffel und Kuchengabeln.

Die Grundausstattung kann meist problemlos mit Servier- und Ergänzungs-Bestecksets erweitert werden.

Werden Besteckgarnituren in größerer Ausführung und für mehr Personen gebraucht, werden diese auch zum Teil in 60-teiliger oder sogar 68-teiliger Ausführung angeboten.

Reinigung / Pflege

Die richtige Pflege für dein Besteckset ist wichtig. Grundsätzlich empfiehlt es sich, die Pflegehinweise des Herstellers genau zu beachten. Üblicherweise kannst du Modelle aus Edelstahl mit Chrom-Legierung problemlos in deiner Spülmaschine reinigen. Handelt es sich um ein echtes Silberbesteck, ist dies mit einer aufwendigen Pflege verbunden.

Von sogenannten Heftbestecken ist die Rede, wenn die Messerklinge, die Gabelzinken oder der Löffelteil aus einem anderen Material bestehen als der Griff. Hier gilt: Solange der Griff nicht aus Holz ist, können auch diese Bestecksets in der Spülmaschine gereinigt werden.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Besteckset ausführlich beantwortet

Im Folgenden wollen wir die wichtigsten Fragen rund um das Thema Besteckset beantworten. Dies soll dir einen besseren Einblick in die Thematik geben.

Für wen eignet sich ein Besteckset?

Diese Frage ist sehr einfach beantwortet: grundsätzlich für jeden. Auf einem gedeckten Tisch darf ein Besteckset nicht fehlen. Der Vorteil an diesen Sets ist das einheitliche Design der einzelnen Besteckteile.

Wenn du jedoch keinen großen Wert darauf legst, ob dein Essbesteck ein und dasselbe Design haben, kannst du natürlich auch jedes Besteckteil einzeln kaufen und individuell zusammenwürfeln.

Welche Arten von Bestecksets gibt es?

Bestecksets unterscheiden sich in ihrem Material, ihrem Lieferumfang und in ihrem Design. Beim Material kannst du zwischen einem Essbesteck aus Edelstahl, echtem Silber und einem Heftbesteck auswählen. Je nach Material entstehen unterschiedliche Vor- und Nachteile.

Besteckset

Ohne dem passenden Besteckset wäre ein gedeckter Tisch nur halb so individuell. Die unterschiedlichsten Ausführungen und Modelle von Bestecksets machen es möglich, jeden Geschmack zu treffen. (Bildquelle: Steve Buissinne/ Pixabay)

Der Lieferumfang entscheidet über die Größe des Bestecksets. Hierbei musst du dir Gedanken darüber machen, für wie viele Personen dein Set ausgelegt sein soll. Darüber hinaus entscheidet der Lieferumfang darüber, ob es sich rein um ein Basisbesteckset handelt, oder ob bereits ein Erweiterungsset inkludiert ist.

Das Design kannst du ganz nach deinem Geschmack oder deinen Wohnstil auswählen.

Was kostet ein Besteckset?

Der Preis wird vor allem durch das Material, das Design und der Größe der Bestecksets bestimmt, wobei die Preise je nach Lieferumfang stark variieren. Die Preise der Bestecksets können dabei eine Preisspanne von günstig bis hochpreisig annehmen. Die folgende Tabelle soll dir einen Überblick geben.

Art des Bestecksets Preisspanne
Einfaches Besteckset aus Edelstahl 30 – 200 €
Heftbesteck 14 – 90 €
Besteckset aus echtem Silber ab 110 €

Wie du anhand unseres Rankings sehen kannst, gibt es Bestecksets in allen möglichen Preisklassen. Bereits in sehr niedrigen Preisklassen sind gute Bestecksets erhältlich.

Kann ich mein Basisbesteckset erweitern?

Das ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Üblicherweise werden zusätzlich zur Grundausstattung individuelle Servier- und Erweiterungssets für die jeweiligen Produktlinien angeboten. Dies ermöglicht, dass das Design der Grundausstattung mit dem des Erweiterungssets ident ist.

Gibt es auch Bestecksets für Kinder?

Natürlich gibt es auch Kinderbestecksets auf dem Markt. Dieses ist kleiner und deutlich ungefährlicher konzipiert als das für Erwachsene. Zudem ist meist das Design des Bestecks an die Bedürfnisse von Kindern angepasst.

Fazit

Die eigenen Vorlieben hinsichtlich der Auswahl eines Bestecksets sollten zwar im Vordergrund stehen, jedoch solltest du immer auf die Qualität des Essbestecks achten. Letztlich müssen die Verarbeitung und das Design der einzelnen Bestecke überzeugen. Ein Besteckset in einer qualitativ hochwertigen Ausführung zu kaufen hat seinen Preis.

Entscheidend dabei ist, dass du dir Gedanken darüber machst, ob in deinem Besteckset bereits Extras wie ein Steak-, Fisch- oder sogar ein Dessertset inkludiert sein sollen. Solche Erweiterungen haben nämlich einen erheblichen Einfluss auf den Preis. Außerdem solltest du dir immer im Hinterkopf behalten, für wie viele Personen dein Essbesteck mindestens ausgelegt sein soll.

Am Ende zählt nur, dass du mit deinem Kauf zufrieden bist und dass dir dein Essbesteck zusätzliche Gaumenfreude bereitet.

(Titelbild: pixabay / Kerstin Riemer)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte