Zuletzt aktualisiert: 19. November 2022

Unsere Vorgehensweise

17Analysierte Produkte

48Stunden investiert

15Studien recherchiert

227Kommentare gesammelt

Der Barolo ist ein Rotwein, der in der Region Piemont in Italien hergestellt wird. Er wird zu 100 % aus Nebbiolo-Trauben hergestellt und mindestens drei Jahre lang gelagert, bevor er auf den Markt kommt (oft auch viel länger). Die Weine sind bekannt dafür, tanninhaltig zu sein, einen hohen Säuregehalt und einen niedrigen Alkoholgehalt zu haben. Außerdem sind sie sehr langlebig; viele Leute trinken sie, nachdem sie mehrere Stunden oder sogar Tage geöffnet wurden.




Barolo Wein Test: Favoriten der Redaktion & Vergleichbare Produkte

Lo Zoccolaio Barolo Wein

Sauvignon Blanc ist ein erfrischender, trockener Wein mit lebendiger Säure. Der Sauvignon Blanc stammt aus der Region Bordeaux in Frankreich und ist einer der beliebtesten Weißweine der Welt. Unser Sauvignon Blanc hat Aromen von Grapefruit, Zitrusfrüchten und grünem Apfel, mit Geschmacksnoten von Zitrone und Limette. Er passt gut zu Meeresfrüchten, Geflügel und Gemüsegerichten.

Batasiolo Barolo Wein

Dieser reichhaltige Meditationswein wird besonders von Liebhabern runder und samtiger Weine geschätzt und begleitet formelle und traditionelle Mahlzeiten. Bei festlichen Anlässen übertrifft er alle Erwartungen und bleibt einer der begehrtesten Weine für wirkungsvolle Geschenke. Vinifizierung: Die Nebbiolo-Trauben, die in der zweiten Oktoberhälfte von Hand gelesen werden, werden entrappt, eingemaischt und mindestens 10-12 Tage lang in Stahltanks bei kontrollierter Temperatur und regelmäßigem Umpumpen auf den Schalen vergoren. Die Verfeinerung erfolgt in französischen Eichenfässern und anschließend in Edelstahltanks. Nach dieser Zeit wird der Wein in der Flasche verfeinert.

Barolo Sperss Angelo Barolo Wein

Wein ist das perfekte Getränk für jede Gelegenheit, egal ob du ein besonderes Ereignis feierst oder einfach einen Abend mit Freunden genießt. Aber der Genuss von Wein kann schwierig sein, wenn du nicht das richtige Werkzeug hast. Diese Geschenkbox enthält alles, was du zum Öffnen, Einschenken und Genießen deines Weins brauchst, darunter einen Korkenzieher, einen Ausgießer, einen Kapselschneider und ein Weinthermometer. Der Korkenzieher ist einfach zu bedienen und hilft dir, deine Weinflaschen schnell und einfach zu öffnen. Der Ausgießer hilft, den Weinfluss zu kontrollieren, damit du ihn nicht überall verschüttest. Der Kapselschneider entfernt die Folie um den Flaschenhals, damit du leicht an den Korken kommst. Und schließlich sorgt das Weinthermometer dafür, dass dein Wein die perfekte Temperatur zum Trinken hat. Egal ob du ein Anfänger oder ein erfahrener Weintrinker bist, diese Geschenkbox hat alles, was du brauchst, um dein nächstes Glas Wein zu genießen.

Ricossa Barolo Wein


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (02.02.23, 23:02 Uhr), Sonstige Shops (06.02.23, 17:49 Uhr)

Dies ist ein fruchtbetonter, intensiver Rotwein aus Italien, der gut zu Ente passen würde. Er hat ein kräftiges Aroma von roten Früchten und einen angenehmen, konzentrierten Geschmack mit guten Tanninen. Ich würde ihn zu Teriyaki-Ente, Reis- und Nudelgerichten oder gegrilltem Hirschsteak mit Gorgonzola oder Parmesan empfehlen. Die Farbe ist granatrot mit rubinroten Reflexen.

Lo Zoccolaio Barolo Wein

Der Barbera-Dolcetto-Merlot-Nebbiolo ist ein Rotwein, der aus einer Mischung von vier verschiedenen Rebsorten hergestellt wird. Die Farbe ist ein tiefes Rot und der Duft ist komplex mit verschiedenen blumigen und fruchtigen Noten. Auch der Geschmack ist komplex und lässt verschiedene Früchte und Gewürze durchscheinen. Dieser Wein passt gut zu Fleisch, Käse und anderen Gerichten beim Essen.

Lo Zoccolaio Barolo Wein

Das Piemont ist ein Land der großen Weine. Der Lo Zoccolaio Barolo DOCG Riserva Ravera ist eines der besten Beispiele dafür, was diese Region zu bieten hat. Dieser rubinrote Wein hat einen kristallinen Glanz und ein intensives Bouquet voller getrockneter Rosen, Alpenblumen und edlem Holz. Der Geschmack ist dank der reifen Tannine gut ausbalanciert, mit nuancierten und anhaltenden Aromen und guter Säure. Er passt perfekt zu rotem Fleisch, Wild und reifem Käse.

Barolo Wein: Weitere ausgewählte Produkte in der Übersicht

Barolo Wein: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Barolo-Wein gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt drei Arten von Barolo-Wein. Die erste ist die Basisversion, die mindestens zwei Jahre in Eichenfässern und danach mindestens ein Jahr in der Flasche reifen muss, bevor sie als “Barolo DOCG” (Denominazione di Origine Controllata e Garantita) verkauft werden darf. Dann gibt es noch die Riserva, einen gealterten Barolo-Wein, der zusätzlich sechs Monate bis ein Jahr auf der Hefe reift. Schließlich gibt es noch die Gran Reserva, die vier Jahre länger auf der Hefe lagern muss als die normalen Riserva-Weine, was zu sehr teuren Flaschen führt.

Die besten Barolo-Weine werden aus der Nebbiolo-Traube hergestellt, die in einem bestimmten Gebiet Italiens angebaut wird. Sie müssen mindestens drei Jahre lang gelagert werden, bevor sie verkauft werden können, und dürfen nicht weniger als 12 Volumenprozent Alkohol (ABV) enthalten.

Wer sollte einen Barolo-Wein verwenden?

Der Barolo ist ein Wein, den man zum Essen genießen sollte. Er ist nicht nach jedermanns Geschmack, aber er kann sehr angenehm sein, wenn du den Geschmack von Brombeeren und Kirschen magst. Ich denke, dass Fans von italienischen Weinen diesen Wein ebenso genießen werden wie diejenigen, die generell kräftige Rotweine lieben.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Barolo-Wein kaufen?

Als Erstes solltest du dir das Etikett ansehen. Wenn dort “Barolo” steht und sonst nichts, dann kannst du dir ziemlich sicher sein, dass der Wein aus Barolo im Piemont (Italien) stammt. Wenn jedoch zwei oder drei verschiedene Regionen auf dem Etikett stehen – wie “Piemont/Barolo” oder sogar nur eine Region wie Nebbiolo d’Alba – dann kannst du sicher sein, dass diese Weine nicht aus Barolo stammen.

Das erste, worauf du achten solltest, ist der Jahrgang. Barolo-Weine werden aus Trauben hergestellt, die in einem einzigen Jahr angebaut wurden, und sie können bis zu 20 Jahre oder länger gelagert werden. Du solltest auch prüfen, ob der Wein mit anderen Rebsorten (z.B. Nebbiolo) verschnitten wurde, denn das hat Einfluss darauf, wie lange der Wein altern kann, bevor er seine Fruchtigkeit verliert und zu tanninhaltig wird. Vergewissere dich schließlich, dass der Wein, den du kaufst, auch wirklich ein echter Barolo ist. Es gibt viele verschiedene italienische Rotweine, die als “Barolo” bezeichnet werden, aber nur diejenigen, die im Piemont hergestellt werden, fallen unter die DOCG-Bestimmungen – alle anderen müssen einen anderen Namen auf ihrem Etikett tragen, wie z. B. Langhe Rosso oder Barbera d’Alba Superiore Riserva Speciale dell’Emilio Romano 2014 (£9/£10).

Was sind die Vor- und Nachteile eines Barolo-Weines?

Vorteile

Der Barolo ist ein sehr komplexer Wein. Er hat ein erstaunliches Bouquet und kann Jahrzehnte lang reifen.

Nachteile

Der größte Nachteil eines Barolo-Weins ist sein Preis. Er kann sehr teuer sein, vor allem, wenn er aus einem älteren Jahrgang stammt und viele Jahre lang in Eichenfässern gereift ist. Wenn du einen Barolo als Geschenk kaufen oder ihn einfach nur ausprobieren möchtest, ohne viel Geld auszugeben, solltest du nach jüngeren Jahrgängen Ausschau halten, die nicht in Holzfässern gelagert, sondern direkt nach der Gärung abgefüllt wurden. Diese kosten weniger als die älteren Jahrgänge und schmecken trotzdem gut.

Weitere Artikel zu diesem Thema

Andere Artikel, die dich interessieren können:

Kaufberatung: Was du zum Thema Barolo Wein wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Lo Zoccolaio
  • Castelvecchio
  • Batasiolo

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Barolo Wein-Produkt in unserem Test kostet rund 18 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 2196 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Barolo Wein-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Lo Zoccolaio, welches bis heute insgesamt 142-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Lo Zoccolaio mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte