Willkommen bei unserem großen Avocadoschneider Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Avocadoschneider. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Avocadoschneider zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Avocadoschneider kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Avocadoschneider ist die einfachste und sicherste Lösung, um eine Avocado aufzuschneiden und weiterzuverarbeiten.
  • Es gibt ihn entweder als 3 in 1 (bzw. 5 in 1) Avocadoschneider oder als spezialisierte Vorrichtung für das Entfernen und Zuschneiden des Fruchtfleischs.
  • Für Avocadofans kann sich ein solches Küchengerät definitiv lohnen, da es die Zubereitung der Avocado deutlich schneller macht und für kleines Geld erworben werden kann.

Avocadoschneider Test: Das Ranking

Platz 1: OXO Good Grips 3-in-1-Avocadoschneider

Platz 2: Avocado-Schäler 3 in 1 in Profiqualität

Platz 3: FrontTech Avocadoschneider

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Avocadoschneider kaufst

Was ist ein Avocadoschneider und wie funktioniert er?

Seit einigen Jahren erfreut sich die Avocado stetig wachsender Beliebtheit. Allerdings ist es schwierig, die Frucht zu schneiden. Nach Angaben des Londoner Chirurgen Simon Eccle sind Verletzungen beim Schneiden von Avocados so verbreitet, dass in seiner Praxis durchschnittlich viermal wöchentlich Patienten mit teils mittelschweren Verletzungen auflaufen.

Avocado neben Teller mit Gericht

Avocados mit einem herkömmlichen Messer zu schälen, entkernen und zurecht zu schneiden ist sowohl gefährlich als auch umständlich. Wenn du häufig Avocados isst, kann ein Avocadoschneider eine gute Idee für dich sein. (Bildquelle: pexels.com / Valeria Boltneva)

Sie verletzen sich dabei an der Hand, die die Avocado hält. In Eccles Team ist der Begriff „Avocado-Hand“ deshalb ein geflügeltes Wort.

Die Lösung zu diesem Problem soll ein Avocadoslicer sein. Je nach Konzeption bekommst du entweder ein Tool für den komplett Vorgang bei Verarbeiten der Avocado oder ein spezielles Gerät zum Zerkleinern.

So oder so kannst du mit einem Avocadoschneider darauf verzichten, die Frucht umständlich zu schälen. Stattdessen halbierst du die Avocado zunächst, löst dann den Kern heraus und entfernst dann das Fruchtfleisch aus der Schale.

Welche Möglichkeiten gibt es, den Avocadokern zu entfernen?

Den Kern der Avocado mit einem einfachen Küchenmesser oder gar per Hand zu entfernen, ohne das Fruchtfleisch zu zerquetschen, ist schwierig. Zwar können geübte Avocadoesser das Messer so von oben in den Obstkern schlagen, dass es fest genug sitzt, um den Stein herauszuziehen, aber diese Methode ist nicht ungefährlich.

foco

Wusstest du, dass die Avocado zu den Beeren gehört?

Aus botanischer Sicht ist die Frucht des in Mexiko beheimateten Baumes eine Beere.
Heute wird die Avocado in über 400 Kultursorten fast weltweit in feucht warmen Gebieten angebaut.

Deshalb haben sich die Erfinder der industriell gefertigten Avocadoschneider verschiedene Konstruktionen überlegt, um das Problem anzugehen. Oxo hat dafür eine halbkugelförmige Einkerbung gewählt, an der von drei Seiten Metallklingen befestigt sind. Diese graben sich in den Kern ein, sobald du den Schneider ansetzt. Durch eine leichte Drehbewegung kannst du den Avocadokern so entfernen.

Eine andere Technik hat Metaltex angewandt.  Diese besteht aus einer sichelförmigen Metallklinge mit kleinen Zacken auf der einen Seite und einem ebenfalls mit Zacken besetzten Schieber auf der anderen Seite.

Die halbierte Avocado wird so unter dem Slicer platziert, dass sich die Zacken auf beiden Seiten des Kerns befinden. Nun wird der Schieber betätigt, der Kern wird von beiden Seiten festgehalten und kann entfernt werden.

Um den fest im Fruchtfleisch sitzenden Avocadokern zu entfernen, gibt es verschiedene Techniken, die dir den Vorgang erleichtern.

Was kostet ein Avocadoschneider?

Ein Avocadoschneider ist nicht sonderlich teuer, schon für einen Preis von etwas über fünf Euro kannst du ein gutes Produkt erhalten.

Material Preis
Avocadoschneider aus Kunststoff etwa 7€ -10€
Avocadoschneider aus Edelstahl ∅ 15€

Dabei scheint der Preis zumindest bei Amazon weniger davon abhängig zu sein, welche Funktionen der Slicer ausführen kann, sondern vielmehr davon, woraus er hergestellt wurde. Mehr als 15€ solltest du nicht ausgeben müssen.

Wo kannst du einen Avocadoschneider kaufen?

Avocadoschneider kannst du in verschiedenen Variationen und Produkttypen am leichtesten online bei Amazon kaufen. Auch in den Onlineshops einiger Händler wie Oxo oder in anderen Onlineportalen wie eBay oder Idealo wirst du fündig.

Aber auch im stationären Handel werden Avocadoslicer angeboten, beispielsweise bei Media Markt und Real. Dort ist die Auswahl zwar beschränkter, aber du kannst dir aus erster die Funktionsweise erläutern und zeigen lassen.

Entscheidung: Welche Arten von Avocadoschneidern gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du einen Avocadoschneider kaufen möchtest, gibt es zwei Alternativen, zwischen denen du dich entscheiden kannst:

  • 3 in 1 Avocadoschneider
  • Schneider speziell zum Zerkleinern

Jede der beiden Produktformen hat bestimmte Vor- und Nachteile, durch die sie sich abhebt. Je nach dem, worauf du besonderen Wert legst, eignet sich ein anderes Werkzeug am besten für dich.

3 in 1 Avocadoschneider

Die sogenannten „3 in 1 Avocadoschneider“ sind diejenigen Geräte, die sowohl zum Aufschneiden und Entkernen als auch zum Zubereiten der Avocado haben.

Dazu vereinen sie einzelne Tools für jede der Aufgaben und bieten somit eine komfortable Komplettlösung.

Vorteile
  • Erfordert keine weiteren Hilfsmittel bei der Verarbeitung der Avocado
  • Nutzung verhindert Verletzungen beinahe vollkommen
  • Kostet meist nicht mehr als die spezialisierten Schneider
  • Machen den ganzen Vorgang einfacher und kinderfreundlich
Nachteile
  • Ist häufig ein wenig instabil und anfälliger für Abnutzung
  • Besteht oft aus schlechterem Material als die Spezialschneider

Ab und zu werden sie auch als 5 in 1 Avocadoschneider bezeichnet. Dabei werden die einzelnen Funktionen nur feiner unterteilt und neben dem Aufschneiden und Entsteinen auch das Herauslösen des Fruchtfleischs, das Zerkleinern und das zu Mus Verarbeiten aufgelistet.

Schneider speziell zum Zerkleinern

In die Kategorie der Avocadoschneider zählen neben den Komplettlösungen auch die speziell zum Zerkleinern in entweder Streifen, Stücke oder Mus konzipierten Schneider.

Vorteile
  • auf gewisse Aktion spezialisiert
  • gute Qualität
Nachteile
  • nur für eine Aktion verwendbar

Kaufkriterien: Anhand dieser Kriterien kannst du Avocadoschneider vergleichen und bewerten

Im Folgenden zeigen wir dir, anhand welcher Kriterien du Avocadoschneider gut vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es für dich leichter, einen Überblick zu bekommen und dich für ein passendes und effektives Gerät zu entscheiden.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um folgende Kriterien:

  • Preis
  • Material
  • Anzahl der Funktionen
  • Handhabung
  • Reinigung

Nachfolgend kannst du lesen, was es mit den jeweiligen Kriterien auf sich hat und erfährst, weshalb es für dich sinnvoll ist, ein Gerät anhand der Kriterien zu erwerben oder eben nicht.

Preis

Bei deiner Kaufentscheidung für einen bestimmten Avocadoschneider ist der Preis natürlich ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal. Du solltest dir vorab einen ungefähren Preis überlegen, den du bereit wärest, zu zahlen.

Sowohl bei 3 in 1 Lösungen als auch bei spezialisierten Avocadoschneidern variieren Produkte je nach Material und Hersteller teilweise deutlich, obwohl sie die gleichen Funktionen ausführen.

Material

Damit der Avocadoschneider möglichst langfristig verwendet werden kann, sollte er aus hochwertigem Material gefertigt worden sein. Damit zudem keine Unfälle passieren können, sollte der Griff idealerweise aus einem rutschfesten Stoff bestehen. Dafür wird häufig Silikon genutzt.

Die Klingen bestehen entweder aus rostfreiem Edelstahl oder aus Kunststoff, meist Acrylnitril-Butadien-Styrol, das härter und schärfer ist als gewöhnlicher Kunststoff. Idealerweise sind die Klingen zwar scharf genug, um die Frucht  ohne großen Krafteinsatz zu schneiden, aber nicht so scharf, dass man sich leicht daran verletzen kann.

Wichtig ist insbesondere beim Kunststoff, dass es nicht aus gesundheitsschädlich Verbindungen hergestellt wurden und eine giftige Wirkung absondert, sobald die oberste Schicht abgenutzt ist.

Das Material sollte hochwertig und langlebig sein und ein einfaches und sicheres Handling erlauben.

Anzahl der Funktionen

Welche Avocadoschneider du dir zulegen solltest, hängt in hohem Maße davon ab, welche Funktionen das Gerät bei der Verarbeitung der Avocado übernehmen soll. Wenn es dir lediglich darum geht, möglichst gleichmäßige Scheiben oder Würfel geschnitten zu bekommen, benötigst du unter Umständen gar kein 3 in 1 Produkt.

Handhabung

Wie bei allen Küchengeräten und sonstigen Tools ist die Einfachheit der Handhabung sehr wichtig. Der Slicer muss gut in der Hand liegen und sollte eine simple und intuitive Bedienung ermöglichen.

Um das herauszufinden, kannst du dich entweder vor Ort im Geschäft oder online über diverse Tests informieren. Letztere legen meist besonderen Wert auf das Gefühl bei der Anwendung. Auch Bewertungen auf Amazon können dafür gut genutzt werden.

Reinigung

Die meisten Avocadoschneider sind spülmaschinengeeignet, trotzdem solltest du vor dem Kauf darauf achten. Insbesondere Schneider mit Metallklingen sollten maschinell gereinigt werden können, da du dich bei der Reinigung leicht an den Klingen verletzen könntest.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Avocadoschneider

Was kannst du anstelle eines Avocadoschneiders zum Schneiden der Avocado benutzen?

Um eine Avocado zum Verzehr vorzubereiten, kannst du anstelle eines Avocadoschneiders auch einfach ein scharfes Küchenmesser und einen Löffel nutzen. Für geübte Personen stellt das nach einer Weile keine Schwierigkeiten mehr dar und dauert auch nur ein we3nig länger als mit einem Avocadoschneider.

Der Schneider ist ohne Frage praktisch, sehr kindersicher und für perfekte Avocadoscheiben oder -würfel eine große Hilfe. Wenn du aber auch bisher ohne Probleme Avocados zubereiten konntest und nicht regelmäßig Avocados isst, kommst du auch mit dem herkömmlichen Besteck deiner Küche gut zurecht.

Lässt sich der Avocadoschneider auch zu anderen Zwecken verwenden?

3 in 1 Avocadoschneider lassen sich problemlos auch für andere Tätigkeiten einsetzen. Das Messer kannst du zum Zerteilen verschiedenster Fruchtsorten nutzen. Beispielsweise Mangos oder Papayas sind dafür gut geeignet, da ihr Fruchtfleisch eine mit der Avocado vergleichbare Konsistenz aufweist.

aufgeschnittene Avocado auf Schneidebrett neben Kochbuch

Du kannst mit einem Avocadoschäler nicht nur Avocados schälen. (Bildquelle: pxels.com / Anete Lusina)

Der Entkerner kann je nach Technik auch gut anderweitig genutzt werden. Die Schiebetechnik passt sich an die Größe des zu entfernenden Kerns an und kann auch für größere oder kleinere Exemplare als den Avocadokerns nützlich sein.

Die Vorrichtung, um das Fruchtfleisch aus der Schale zu lösen und gleichmäßig zu schneiden ist hingegen genau auf die Größe der Avocado ausgelegt. Obwohl du diesen Teil bei einigen Schneidern zusammendrücken und ihn somit auch für etwas kleinere Früchte nutzen kannst, ist dieses Tool nur bedingt anderweitig einsetzbar.

Warum sind Avocados so gesund?

Eine Avocado besitzt viele Eigenschaften, die sich positiv auf unsere Gesundheit auswirken können. Mit einem Avocadoschneider kannst du dabei das nervige Entkernen um einiges erleichtern und somit viel einfacher etwas Gutes für deinen Körper tun.

In der folgenden Tabelle erfährst du einige der zahlreichen Gründe, warum der Verzehr von Avocados besonders gesund ist.

Gründe Erklärung
Nährstoffe und Vitamine Eine Avocado besitzt viele wichtige Nährstoffe die unser Körper im Alltag braucht. Beispiele dafür sind etwa das Vitamin C, Kalium, Magnesium und noch viele weitere.
Gesunde Fette Gesunde Fette sind die ungesättigten. Sie wirken positiv auf unser Herz, den Blutkreislauf und können auch der Entwicklung von Diabetes Typ 2 vorbeugen.
Cholesterinspiegel Laut einigen Studien wirkt der Verzehr von Avocados positiv auf den Cholesterinspiegel und hilft dir dabei diesen nachhaltig zu senken.
Prävention von Schlaganfällen Eine Avocado besitzt einen hohen Gehalt an Folsäure. Eine folsäurereiche Ernährung kann nachweislich das Risiko einen Schlaganfall zu erleiden senken.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://eatsmarter.de/gesund-leben/news/avocado-hand

Bildquelle: 123rf.com / 50002927

Bewerte diesen Artikel


78 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,44 von 5