Zuletzt aktualisiert: 11. Mai 2021

Austern gelten als eine der umstrittensten Delikatessen der Welt. So wird von vielen gesagt, dass Austern essen gesund ist, während andere das Gegenteil behaupten. Das kann bei vielen Menschen Unsicherheit erzeugen.

Wenn du dir auch unsicher bist, oder dich lediglich im Punkt Austern essen näher informieren möchtest, dann ist dieser Artikel genau für dich bestimmt. Wir haben uns die wichtigsten Fragen angesehen und sie mithilfe gründlicher Recherche und zahlreicher Studien für dich beantwortet. Hier erfährst du von der richtigen Art Austern zu essen, bis hin zum Punkt gesundheitliche Wirkung und Risiken wirklich alles was du wissen musst.




Das Wichtigste in Kürze

  • Austern gehören zu der Familie der Muscheln an, und sind auf der ganzen Welt aufzufinden. Sie werden bereits seit tausenden von Jahren vom Menschen konsumiert und gelten auch heute noch als Delikatesse. Aus diesem Grund gibt es zahlreiche Farmen, die sich auf die Züchtung essbarer Arten spezialisiert haben.
  • Es ist nur ein Teil aller Arten von Austern genießbar. Diese können roh oder gekocht gegessen werden und sind wichtige Lieferanten zahlreicher Vitamine und Mineralien. Zusätzlich punkten sie mit wenig Kalorien.
  • Austern reagieren sehr empfindlich auf äußere Einflüsse und können, wenn falsch behandelt, viele akute Krankheitsverläufe beim Menschen verursachen, die in den schlimmsten Fällen sogar zum Tod führen können. Aus diesem Grund ist eine sorgfältige Untersuchung sowie Lagerung dieser sehr wichtig. Besonders Immungeschwächte Personen sollten den Verzehr roher Austern vermeiden.

Austern essen: Was du wissen solltest

In diesem Abschnitt erhältst du alle wichtigen Informationen, die mit dem Konsum von Austern zu tun haben. Verglichen mit anderen Lebensmitteln hat die Auster eine ganz besondere Stellung. Sie verlangt nach einem feinen Geschmackssinn und bedarf oft ein wenig Überwindung bevor sie das erste Mal gegessen wird.

Werden Austern roh oder gekocht gegessen?

Austern werden sowohl roh, als auch gekocht gegessen. Welche Art von beiden bevorzugt wird, hängt neben der persönlichen Vorliebe, auch von der Region ab. International werden Austern vorwiegend roh gegessen, wobei die amerikanische und asiatische Küche sie gerne auch gekocht serviert.

Du kannst Austern roh oder gekocht essen. (Bildquelle: pixabay / rob791)

Aufgrund ihrer schleimigen Struktur und einzigartigen Geschmacks, gehören sie zu den Lebensmitteln, die nicht jedem schmecken. Vor allem jüngere Personen tendieren eher dazu gekochte Austern zu essen. (3) Diese sind weniger feucht und werden oft mit anderen Lebensmitteln serviert, die den Geschmack der Auster abschwächen.

Wie werden Austern gegessen?

Wie Austern gegessen werden hängt von ihrer Zubereitung ab. Sie können gebacken, gegrillt, frittiert, Dampf-gegart, aus der Dose oder roh gegessen werden.

In der Anzahl an unterschiedlichen Rezepten lässt sich für jeden Geschmack und Anlass etwas finden. Welches Rezept und welche Zubereitungsart dann genau ausgewählt wird, entscheidet über die weitere Vorgehensweise.  Diese hängt davon ab, ob die Auster noch in ihrer Schale ist oder nicht, und ob diese geschlossen oder geöffnet ist.

Rohe Austern essen

Die Frage danach, wie Austern gegessen werden, bezieht sich am häufigsten auf rohe Austern. Wenn du sie noch nie gegessen hast, dann könnte dir die folgende Anleitung helfen. In dieser werden wir dir die übliche Vorgehensweise Schritt für Schritt erklären:

  • Rohe Austern haben eine sehr harte und geschlossene Schale, die zuerst geöffnet werden muss. Dafür wird die Austerngabel verwendet, die flach und besonders robust ist. Während sich dieses Werkzeug am besten dafür eignet, können auch normale Schälmesser oder flache Schraubendreher verwendet werden.
  • Wenn das Werkzeug ausgewählt ist, wird dieses in die obere Spitze hineingeführt und bis in die Mitte gezogen. Zuletzt wird es langsam um 90° gedreht, um die Schale unversehrt zu öffnen. Hierbei solltest du auch darauf aufpassen, dass du die Auster flach, mit einer Serviette in der Hand hältst. So verhinderst du, dass du dir weh tust oder den Saft ausschüttest.
  • Sobald die Schale geöffnet ist, wird das Fleisch sichtbar, welches vom Saft umgeben ist. Nun kann die Auster bereits gewürzt werden. Dafür werden oft nur eine Zitrone und Pfeffer verwendet. Es gibt jedoch zahlreiche Soßen, die auch verwendet werden können.
  • Im nächsten Schritt solltest du das innere Fleisch leicht mit einer Gabel hin- und herbewegen. So löst du das Fleisch von der Schale. Wenn sich dieses frei im Saft bewegen kann, ist die Auster bereit gegessen zu werden.
  • Hebe dafür die Schale, mit dem nun gewürzten Fleisch und Saft, auf und bringe sie mit dem breiteren Ende an deinen Mund. Das innere kann nun in den Mund geschwenkt werden.
  • Sobald die Auster im Mund ist, kannst du sie ein bis zweimal kauen bevor du sie endlich runterschluckst. Das Kauen ermöglicht einen intensiveren Geschmack.

Gekochte Austern essen

Der Verzehr von gekochten Austern ist wesentlich unkomplizierter. Das ergibt sich daraus, dass sie oft bereits von der Schale entfernt, und in Speisen mit anderen Lebensmitteln vermischt sind.

Einige Gerichte, in denen sie vorkommen können sind die Paella, Pasta-Gerichte, Eintöpfe oder Suppen. In der Regel sind sie daher bereits gewürzt und können daher einfach mit der Gabel, oder dem Löffel aufgehoben und gegessen werden.

Sind rohe Austern lebendig?

Der Grund dafür ist, dass tote Austern sehr schnell schlecht werden und beim Verzehr zu akuten gesundheitlichen Problemen führen können. Dabei spielt es keine Rolle, wie lange sie schon tot sind.

Rohe Austern sind tatsächlich lebendig und dürfen, wenn sie tot sind, gar nicht gegessen werden.

Sobald die Schale der rohen Auster offen ist, und sie sich beim Anklopfen nicht schließt, bedeutet das, dass sie nicht mehr gegessen werden sollte (4, 7). Bestimmte Restaurants servieren Austern mit bereits geöffneter Schale. In diesem Fall solltest du darauf achten, dass diese auf Eis liegen und keinen starken Geruch haben.

Wenn du dir unsicher bist, ob deine Auster noch lebt, dann kannst du sie mit ein wenig Zitrone würzen. Wenn sie lebt, wird sie sich an den Rändern ein wenig zurückziehen. Bei gekochten Austern spielt die offene Schale keine Rolle mehr. Diese öffnet sich nämlich auch, wenn sie mit Hitze in Berührung kommt.

Warum sollten Austern gekaut werden?

Zahlreiche Artikel schreiben, dass Austern geschluckt und nicht gekaut werden sollten. Es gibt jedoch keinen Grund dies nicht zu tun. So wie mit anderen Lebensmitteln wird durch das Kauen der Geschmack intensiviert. Es empfiehlt sich daher die Auster ein bis zweimal zu kauen, bevor sie schließlich heruntergeschluckt wird.

Auster, die auf einem Tuch liegt und geöffnet wird

Austern zu öffnen erfordert Vorsicht und ist schwieriger als es aussieht. Ein Tipp für Anfänger: Lege die Auster in den geheizten Backofen oder auf den warmen Grill und sie wird sich von selbst öffnen.(Bildquelle: Thomas John / Unsplash)

Wie schmecken Austern?

Es gibt verschiedene Arten den Geschmack von Austern zu beschreiben. Doch nicht jede Auster schmeckt gleich wie die andere. Je nachdem, aus welcher Region sie stammt, wird sie eine andere Form, Größe und einen anderen Geschmack haben.

Das Aroma von Austern wird mit Melonen, Zitrusfrüchten, Gurken oder Nüssen verglichen. Gleichzeitig wird ihnen sowohl ein salziger, als auch ein süßlicher Geschmack zugeschrieben, mit leicht metallischen Nachgeschmack. Aus diesem Grund werden sie oft mit dem Wort “umami” beschrieben. Flache Austern, die in Europa ihr Zuhause haben, gelten als besonders genussvoll.

Womit können Austern gegessen werden?

Rohe Austern werden in der Regel alleine gegessen, und lediglich mit Gewürzen oder Soßen verfeinert. Beispiele für klassische Zusätze sind Zitrone, Pfeffer, Thymian, Cocktail Soße, Balsamico Soße und viele andere. Etwas ausgefallenere Zusätze wären Wassermelonen und Kiwi Stückchen. Leidenschaftliche Austern-Esser hingegen verwenden nur einen Hauch von Zitrone, um den vollen Geschmack der Auster zu erleben.

Gekochte Austern werden überwiegend zusammen mit anderen Speisen gegessen. Oft werden sie zu Eintopfgerichten oder Suppen verarbeitet, oder in Verbindung mit Pasta, Reis, und Kartoffel serviert. Wer keine rohen Austern mag, findet daher viele Möglichkeiten sie dennoch zu genießen.

Austern auf dem Grill, die mit Butter und ein wenig scharfer Soße überzogen sind.

Austern lassen sich auch ganz einfach grillen. Zu den klassischen Toppings gehören Butter und ein wenig scharfe Soße. (Bildquelle: Sharonang / Pixabay)

Gut zu Austern passen auch alkoholische Getränke wie Wein, Champagner, einzelne Biersorten und sogar hochprozentiger Alkohol. Da Geschmäcke verschieden sind, gibt es jedoch auch viele Uneinigkeiten darüber, welches Getränk wirklich am besten dazu passt.

Wo können Austern gegessen werden?

Austern werden am häufigsten mit Frankreich in Zusammenhang gebracht, obwohl sie fast auf der ganzen Welt konsumiert werden. Erwähnenswert sind vor allem auch Spanien und Irland, die einen besonders guten Ruf haben, was ihre Zubereitung der Delikatesse betrifft.

Wenn du nicht gerade in diesen Ländern lebst oder Urlaub machst, bedeutet das jedoch nicht, dass du in den Genuss von Austern nicht kommen kannst. Sie werden in zahlreichen Restaurants angeboten und können auch tiefgekühlt für Zuhause gekauft werden.

Wie lange sind Austern haltbar?

Austern gehören zu den Lebensmitteln, die sehr schnell schlecht werden können. Aus diesem Grund sind die Temperatur, die Dauer und die Art der Lagerung sehr wichtige Aspekte mit dem Umgang dieser Art von Muscheln.

Rohe Austern sind, abhängig davon wie sie gelagert wurden, zwischen drei und zehn Tagen nach ihrer Ernte am sichersten zu genießen. Es wird empfohlen sie auf niedrigen Temperaturen zu lagern. Die besten Werte haben Austern, die in vier-prozentiger Salzlake, auf niedrigen Temperaturen aufbewahrt werden. (9)

Tiefgefrorene Austern bei -20 Grad werden als sehr sicher bewertet, und können bis zu einem Jahr gelagert werden. Hierbei ist jedoch zu betonen, dass diese nicht mehr für den rohen Verzehr geeignet sind. Sie sind dafür gedacht gekocht zu werden und eignen sich besonders für Suppen oder Eintöpfe. (10)

Austern essen: Fragen rund um die Gesundheit

Dieser Abschnitt ist der Frage gewidmet, ob Austern essen gesund oder ungesund ist. Da viele Mythen im Internet herumschwirren, ist es oft schwer herauszufinden, welche Aussagen tatsächlich wahr sind. Um dir Zeit zu ersparen, haben wir die Recherchearbeit bereits geleistet und die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengefasst.

Ist Austern essen gesund?

Austern haben viele Vitamine, Mineralien, Aminosäuren und einen hohen Proteingehalt. Zusätzlich punkten sie mit einem niedrigeren Fettgehalt als andere Schalentiere. Sie gelten als wichtige Lieferanten von Eisen, Zink, Kupfer, Jod sowie Omega 3 Fettsäuren. Daher werden sie von mehreren Studien als ein gesundes Nahrungsmittel bewertet, welches sich positiv auf das Herz und das Immunsystem auswirken kann. Darüber hinaus soll es vorbeugend gegen zahlreiche Krankheiten wirken. (1, 2)

Es gibt jedoch mehrere Arten von Austern unterschiedlicher Herkünfte, zwischen welchen die genauen nutritiven Werte leicht variieren können (1, 2). In der folgenden Tabelle werden die wichtigsten, durchschnittlichen Nährwertangaben (11) für rohe Austern zusammengefasst:

Nährwerte 100g
Kalorien 51 kcal
Proteine 5,7 g
Kohlenhydrate 2,7 g
Cholesterin 4,8 g

Die nächste Tabelle (11) stellt die Mineralien und Vitamine dar, die durchschnittlich in 100 Gramm roher Austern enthalten sind. Zusätzlich wird ihre Wirkung auf den menschlichen Körper beschrieben:

Mineralstoffe und Vitamine Dosis bei 100g Wirkung
Eisen 4,6 mg Aurbau roter und weißer Blutkörperchen, Sauerstoffversorgung
Zink 39,3 mg Wundheilung, Zellwachstum
Kupfer 2,8 mg Stärkung des Immunsystems
Vitamin A 0,01 mg Verbesserung des Sehvermögens, Antioxidative Wirkung
Vitamin B1 und B2 0,16 mg Aufbau roter Blutkörperchen, Fettstoffwechsel
Vitamin B6 0,2 mg Anregung des Stoffwechsels, Blutgerinnung
Vitamin B12 0,01 mg Zellwachstum, wirkt vorbeugend bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen
Vitamin E 0,8 mg Antioxidative Wirkung
Vitamin K 0,001 mg Knochenbildung

Wie viele Austern dürfen am Tag maximal gegessen werden?

Austern haben einen sehr hohen Proteingehalt, sowie hohe Zink und Eisenwerte. Aus diesem Grund sollten sie nur in geringen Mengen konsumiert werden. Da die täglich empfohlene Dosis dieser Nährwerte von mehreren Faktoren wie dem Alter, dem Geschlecht und dem Gewicht abhängig ist, gibt es keine festgelegte Zahl maximal zulässiger Austern pro Tag. Die meisten Quellen richten sich nach der in Restaurants servierten Menge von 6 Austern.

Sind rohe Austern gesünder als gekochte?

Es gibt leichte Unterschiede in den nutritiven Werten zwischen rohen und gekochten Austern. Rohe Austern zeichnen sich durch einen etwas höheren Proteingehalt und höhere Feuchtigkeit aus. Zusätzlich sind sie höher in Omega 3 Fettsäuren und leichter verdaulich als die gekochte Version. (3) Gleichzeitig sind sie jedoch größere Krankheitsüberträger, da Bakterien keiner Hitze ausgesetzt sind und somit nicht aussterben können. (8)

Die Nährwerte gekochter Austern hängen von ihrer Zubereitungsart ab. Die Verdaulichkeit und Nährwerte sinken durch das Erhitzen und verschlimmern sich, je länger sie dieser ausgesetzt werden. Verglichen mit gebackenen und frittierten Austern, haben Dampf-gegarte jedoch die besten Werte. Für den sichersten Genuss und die besten Werte empfiehlt es sich Dampf-gegarte Austern zu essen. (3, 8)

Ist Austern essen gefährlich?

Austern gehören zu Muscheln und sind natürliche Filtrierer. Das bedeutet, dass sie alles, was sich im Wasser befindet, aufnehmen. Dazu gehören neben Plankton auch unterschiedliche Bakterien (2, 5, 7), Gifte, Metalle und Plastik . Diese sind Auslöser für zahlreiche Krankheitsfälle, die für stark immungeschwächte Personen sogar tödlich sein können. (4, 5, 6, 13)

Die häufigste Ursache für Krankheiten bei dem Menschen ist auf Vibrionen zurückzuführen. Das sind Bakterien, die im Wasser vorkommen, und nicht nur Muscheln, sondern alle maritimen Wesen betreffen.

Während einige Arten von Vibrionen keine Gefahr für den Menschen darstellen, können andere sehr schwere Krankheitsverläufe verursachen. Studien berichten, dass die meisten Infektionen damit, durch den Konsum roher Austern entstehen. (6)

Einen weiteren Risikofaktor stellen Biotoxine, Plastik und Metalle im Meer dar. Verglichen mit anderen Meereswesen, haben Austern sogar die höchste Ansammlung von Mikroplastik. Unter den Metallen können in Einzelfällen auch giftige Stoffe wie Blei vorkommen. (6, 12)

In der folgenden Tabelle werden die unterschiedlichen Risikofaktoren, samt Krankheitsverlauf zusammengefasst:

Ursache Arten Mögliche Symptome
Krankheitserreger Vibrionen, Noroviren, Hepatitis A und E Magen-Darm-Entzündungen, Durchfall, Bauchschmerzen, Übelkeit, Kopfschmerzen und Fieber (4, 5, 12)
Giftstoffe Biotoxine Kopfschmerzen, Übelkeit, Atemwegsstörungen, Kribbeln in den Extremitäten bis hin zur Paralyse. (12, 13)
Andere Substanzen Plastik und Metalle Immunschwäche durch häufigen Verzehr, Verschlechterung der Nierenfunktionen.(12)

Wie können gesundheitliche Risiken beim Verzehr von Austern minimiert werden?

Es ist jedoch zu betonen, dass das Kochen von Austern das Risiko nicht zu 100 % ausschließen kann (12). Besondere Vorsicht ist in den Sommermonaten gefragt, da sich Bakterien bei höheren Temperaturen viel schneller verbreiten können. (4)

Durch das Erhitzen und Einfrieren von Austern kann das Risiko einer Infektion mit Viren und Bakterien minimiert werden.

Daraus ergab sich bereits sehr früh die R-Regel, welche besagt, dass in den Monaten, die ein R im Namen haben, keine Austern gegessen werden sollten. Studien belegen, dass dies teilweise immer noch von Relevanz ist. Von Mai bis August wird daher, bei Unsicherheit über den Zustand der Auster, empfohlen diese nicht roh zu essen. (5)

Rohe Austern sollten vor dem Konsum genauestens auf Geruch und Aussehen untersucht werden. (10, 12) Aufgrund zahlreicher Krankheitsfälle werden Auster-Farmen regelmäßig auf Vibrio-Bakterien untersucht.

Eine Auster wird vor dem Konsum mit Zitronensoße übergossen.

Dass Zitronensaft Bakterien abtöten kann ist ein Mythos. Die Säure der Zitrone soll lediglich den Geschmack der Auster stärker hervorheben. (Bildquelle: Ron Lach / Pexels)

In den Sommermonaten ist diese Kontrolle noch intensiver. (5) Zusätzlich gibt es unterschiedliche Methoden der Bearbeitung von tiefgefrorenen Austern, die solche Bakterien vernichten können. Der Konsum von verarbeiteten Austern ist daher relativ sicher. (10)

Wann sollten Austern nicht gegessen werden?

Wann Austern nicht gegessen werden sollten, hängt sowohl von der Auster als auch von dem Konsumenten selbst ab. In der folgenden Liste werden alle Anlässe genannt, zu denen Austern nicht gegessen werden sollten:

  •  Rohe Austern mit bereits geöffneter Schale sollten nicht gegessen werden. Das bedeutet, dass die Auster bereits tot ist, und nicht mehr sicher konsumiert werden kann. (4, 7)
  • Rohe Austern mit Schäden an der Schale sollten vor dem Konsum gründlich auf Geruch und Aussehen untersucht werden. (12)
  • Rohe Austern, die nicht im Saft schwimmen und trocken sind, sollten nicht verzehrt werden. (9)
  • Bei vorliegender Allergie auf Schalentiere sollten Austern nicht gegessen werden. (2)
  • Personen mit Lebererkrankungen oder sonstigen chronischen Erkrankungen wird vom Konsum roher Austern abgeraten. Diese Personen sind viel anfälliger auf Krankheiten und könnten einen akuten Verlauf haben. (4, 5)
  • Personen mit einer Immunschwäche und schwangeren Frauen (13) wird ebenfalls vom Konsum roher Austern abgeraten. (4, 5)

Wie kann ich wissen, ob Austern sicher zum Essen sind?

Bei rohen Austern solltest du stets darauf achten, dass die Schale noch geschlossen ist. (4) Wenn du dir dennoch unsicher bist, kannst du mit einem Hauch Zitronensaft überprüfen, ob sich die Auster bei Kontakt mit dem sauren Saft leicht einzieht.

Weitere Merkmale dafür, dass die Auster bereits ungenießbar sein könnte, sind Trockenheit und ein starker Geruch. Die Farbe kann von Art zu Art variieren, wobei dunkles Fleisch eher ein Anzeichen dafür ist, dass die Auster nicht mehr sehr frisch ist.(9)

Was kann ich tun, wenn mir nach Austern essen schlecht wird?

Bei Übelkeit nach dem Konsum von Austern sollte medizinische Hilfe angefragt werden. Es wird auch empfohlen viel Wasser zu trinken, um Dehydration vorzubeugen. (5)

Die meisten Fälle von Übelkeit nach dem Konsum von Austern bleiben unregistriert und die Symptome können nach einigen Tagen von alleine vorübergehen. Da mit Viren oder Bakterien befallene Austern auch akute Krankheitsbilder hervorrufen können, die teilweise Lebensgefährlich sein können, sollte dennoch in allen Fällen medizinische Hilfe angefordert werden. (13)

Weitere Artikel zu diesem Thema

Andere Artikel, die dich interessieren können:

Fazit

Mit Vorsicht und gründlicher Kontrolle können Austern ein äußerst gesundes Lebensmittel sein, welches sowohl roh als auch gekocht gegessen werden kann. Die eine “richtige” Art Austern zu essen gibt es nicht, dafür aber eine richtige Art diese zu züchten, zu servieren, zuzubereiten, und zu lagern. Die Qualität und Sicherheit von Austern hängt von der Sorgfältigkeit ab, mit welcher diese Arbeitsschritte durchgeführt werden.

Bestimmten Personengruppen, wie Schwangeren oder Menschen mit Immunschwäche, Lebererkrankungen und anderen chronischen Krankheiten, wird dennoch empfohlen keine rohen Austern zu essen. Tiefgefrorene und Dampf-gegarte Austern erweisen sich als die sicherste Variante diese zu konsumieren. Wenn du dennoch rohe Austern essen möchtest, dann achte unbedingt darauf, dass sie frisch sind und noch leben.

(Titelbild: Free-Photos / Pixabay) 

Einzelnachweise (13)

1. Tabakaeva V. O., Tabakaev V. A., Piekoszewski W. Nutritional composition and total collagen content of two commercially important edible bivalve molluscs from the Sea of Japan coas. J Food Sci Technol. 2018;55(12):4877-4886. doi:10.1007/s13197-018-3422-5
Quelle

2. Venugopal V., Gopakumar K. Shellfish: Nutritive Value, Health Benefits and Consumer Safety. Comprehensive Reviews in Food Science and Food Safety. 2017;16: 1219-1242. doi:10.1111/1541/4337.12312
Quelle

3. Felici A., Vittori S., Meligrana M. C. T., Roncarati A. Quality traits of raw and cooked cupped oysters. European Food Research and Technology. 2019;246: 339-353. doi:10.1007/s00217-019-03348-3
Quelle

4. Viera R. H. S., Sousa O. V., Costa R. A., Thopilo G. N., Macrae A., Filho A. A., Rodrigues D. Raw oysters can be a risk for infection. The Brazilian Journal of Infectious Diseases.2010;14(1):66-70. doi:10.1016/S1413-8670(10)70013-1
Quelle

5. Froelich B., Noble T. Vibrio bacteria in raw oysters: managing risks to human health. Phil. Trans. R. Soc. B.2015;371: 1-6. doi:10.1098/rstb.2015.0209
Quelle

6. Zhu X., Qiang L., Shi H., Cheng J. Bioaccumulation of microplastics and its in vivo interactions with trace metals in edible oysters. Marine Pollution Bulletin.2020;154: 1-8. doi: 10.106/j.marpolbul.2020.111079
Quelle

7. Montanhini M. T. M., Montanhini N. R. Microbiological quality assessment for oysters produced and traded in parana, brazil. Acta Alimentaria. 2015;44(3): 420-426
Quelle

8. Jiang S., Feng X., Zhang F., Wang R., Zeng M. Effects of cooking methods on the maillard readtion products, digestibility and mineral bioaccessibility of Pacific oysters. Food Science and Technology.2021;141: 1-7. doi: 10.1016/j.lwt.2021.110943
Quelle

9. Lekjing S., Sophanodora P., Kaewsrithong J., Ohsjima T. Effect of different storage conditions on quality of White-Scar oyster (Crassostrea belcheri).International Food Research Journal.2017;17(2): 491-500
Quelle

10. Espinoza L. A. Development of safe and ready to eat frozen oyster products using microwave steam-venting technology: Effectiveness of Cryogenic and Air Blast Freezing on Reducing Pathogenic-Oyster Associated Bacteria and their Impact on Quality Related CHaracteristics in Oyster Meat. Doktorarbeit an der Louisiana State Universität.2013: 68-104
Quelle

11. fdc.nal.usda.gov: FoodData Central: Oysters, raw. 30.10.2020
Quelle

12. cfs.gov.hk: Center of Food Safety: Oyster and Food Safety. 07.2012
Quelle

13. Barbier H. M., Diaz. J. H. Prevention and Treatment of Seafoodborne Diseases in Travelers. J Travel Med.2003;10(1): 29-37.
Quelle

Warum kannst du mir vertrauen?

Wissenschaftliche Studie
Tabakaeva V. O., Tabakaev V. A., Piekoszewski W. Nutritional composition and total collagen content of two commercially important edible bivalve molluscs from the Sea of Japan coas. J Food Sci Technol. 2018;55(12):4877-4886. doi:10.1007/s13197-018-3422-5
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Venugopal V., Gopakumar K. Shellfish: Nutritive Value, Health Benefits and Consumer Safety. Comprehensive Reviews in Food Science and Food Safety. 2017;16: 1219-1242. doi:10.1111/1541/4337.12312
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Felici A., Vittori S., Meligrana M. C. T., Roncarati A. Quality traits of raw and cooked cupped oysters. European Food Research and Technology. 2019;246: 339-353. doi:10.1007/s00217-019-03348-3
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Viera R. H. S., Sousa O. V., Costa R. A., Thopilo G. N., Macrae A., Filho A. A., Rodrigues D. Raw oysters can be a risk for infection. The Brazilian Journal of Infectious Diseases.2010;14(1):66-70. doi:10.1016/S1413-8670(10)70013-1
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Review
Froelich B., Noble T. Vibrio bacteria in raw oysters: managing risks to human health. Phil. Trans. R. Soc. B.2015;371: 1-6. doi:10.1098/rstb.2015.0209
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Zhu X., Qiang L., Shi H., Cheng J. Bioaccumulation of microplastics and its in vivo interactions with trace metals in edible oysters. Marine Pollution Bulletin.2020;154: 1-8. doi: 10.106/j.marpolbul.2020.111079
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Montanhini M. T. M., Montanhini N. R. Microbiological quality assessment for oysters produced and traded in parana, brazil. Acta Alimentaria. 2015;44(3): 420-426
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Studie
Jiang S., Feng X., Zhang F., Wang R., Zeng M. Effects of cooking methods on the maillard readtion products, digestibility and mineral bioaccessibility of Pacific oysters. Food Science and Technology.2021;141: 1-7. doi: 10.1016/j.lwt.2021.110943
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Lekjing S., Sophanodora P., Kaewsrithong J., Ohsjima T. Effect of different storage conditions on quality of White-Scar oyster (Crassostrea belcheri).International Food Research Journal.2017;17(2): 491-500
Gehe zur Quelle
Wissenschaftliche Untersuchung
Espinoza L. A. Development of safe and ready to eat frozen oyster products using microwave steam-venting technology: Effectiveness of Cryogenic and Air Blast Freezing on Reducing Pathogenic-Oyster Associated Bacteria and their Impact on Quality Related CHaracteristics in Oyster Meat. Doktorarbeit an der Louisiana State Universität.2013: 68-104
Gehe zur Quelle
FoodData Central: Oysters, raw.
fdc.nal.usda.gov: FoodData Central: Oysters, raw. 30.10.2020
Gehe zur Quelle
Oyster and Food Safety.
cfs.gov.hk: Center of Food Safety: Oyster and Food Safety. 07.2012
Gehe zur Quelle
Wissenschaftlicher Artikel
Barbier H. M., Diaz. J. H. Prevention and Treatment of Seafoodborne Diseases in Travelers. J Travel Med.2003;10(1): 29-37.
Gehe zur Quelle
Testberichte