Veröffentlicht: 2. März 2021

Unsere Vorgehensweise

27Analysierte Produkte

22Stunden investiert

8Studien recherchiert

56Kommentare gesammelt

Ordnung schafft es deinen Alltag um einiges zu erleichtern. Studien zufolge macht Ordnung sogar glücklich. In der Küche ist Ordnung ein zentrales Thema. Dadurch ist es dir möglich alles schnell zu finden und sauber halten zu können. Aus diesem Grund ist es wichtig ein Ordnungssystem in deine Küche zu integrieren. Das schaffst du am besten mit Aufbewahrungsboxen.

Die Vielfalt an Aufbewahrungsboxen ist riesig. Daher wollen wir in diesem Ratgeber sechs verschiedene Aufbewahrungsboxen vorstellen, welche dir helfen Ordnung in deine Küche zu bringen. Dazu haben wir wichtige Kriterien herausgearbeitet auf die du beim Kauf einer Aufbewahrungsbox achten sollst.




Das Wichtigste in Kürze

  • Es gibt Aufbewahrungsboxen für alle Lebensmittel in deiner Küche.
  • Wichtige Kaufkriterien sind Spülmaschineneignung, BPA-freier Kunststoff, Stapelfähigkeit und im besten Fall ein luftdichter Verschluss.
  • Aufbewahrungsboxen gibt es in verschiedenen Preissegmenten. Bereits ab einer mittleren Preisklasse sind gute Produkte erhältlich.

Aufbewahrungsboxen im Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Im Folgenden haben wir unsere Favoriten für die Küche zusammengestellt. Das soll dir helfen deine Kaufentscheidung zu vereinfachen und die passende Aufbewahrungsbox für deine Bedürfnisse zu finden.

Die beste Aufbewahrungsbox für deinen Kühlschrank

Die bruchsichere mDesign Kunststoffbox ist für deinen Kühlschrank oder deine Gefriertruhe geeignet. Sie besteht aus durchsichtigem BPA- und chlorfreiem Kunststoff mit offener Ober- und Vorderseite. Somit ist es dir möglich ohne Probleme Lebensmittel hineinzulegen oder herauszunehmen.

Durch die Größe von 25,4 cm x 25,4 cm x 19,1 cm kannst du viele verschiedene Lebensmittel effektiv in der Box unterzubringen. Der einfache Aufbau macht es dir leicht die Box zu reinigen obgleich diese nicht spülmaschinengeeignet ist. Die Aufbewahrungsbox solltest du vorzugsweise mit mildem Seifenwasser reinigen.

Bewertung der Redaktion: Die Aufbewahrungsbox ist optimal geeignet um in deinem Kühlschrank eine gewisse Grundordnung zu schaffen. Achte beim Kauf darauf, dass diese nicht stapelbar ist. Plane das bei deiner Kühlschrankunterteilung ein, um keinen Platz zu verschwenden. Neben der Verwendung für Kühlschrank und Gefrierfach kannst du die Box perfekt für Bastelbedarf, Spielzeug, Badezubehör und vielem mehr verwenden.

Die beste Aufbewahrungsbox für Eier

Lose Eier oder verschmutzte und kaputte Eierverpackungen sind in fast jedem Kühlschrank vorzufinden. Um auch in diesem Bereich Ordnung und Sauberkeit zu schaffen, gibt es die greenco Kühlschrank Ei Aufbewahrungsbox. Diese ist 36,8 cm x 11,4 cm x 7,6 cm groß und bietet 14 Eiern Platz.

Die Box ist mit einem Deckel verschließbar. Das schützt zum einem die Eier und verlängert zusätzlich die Haltbarkeit. Wie schon bei der mDesign Kunststoffbox ist auch diese Aufbewahrungsbox nicht spülmaschinengeeignet und sollte nur per Hand mit leichtem Spülwasser gereinigt werden. Ebenfalls ist es möglich die Box zu stapeln.

Bewertung der Redaktion: Die Eier-Aufbewahrungsbox von greenco ist die perfekte Möglichkeit deine Eier sicher und haltbar zu lagern. Du musst keine Angst um deine Eier haben, kannst sogar eine weitere Box oder andere Dinge darauf stapeln. Durch diese Box kannst du in jedem Fall die Hygiene in deiner Küche um einiges zu steigern.

Die beste Aufbewahrungsbox für Tee und Gewürze

Der Hersteller mDesign ist schon zum zweiten Mal in unserem Ranking vertreten. Mit dieser Aufbewahrungsbox bietet dieser Platz für abgepackte Lebensmittel wie zum Beispiel Tee und Gewürze. Die Kunststoffbox ist 14,8 cm x 33,0 cm x 6,9 cm groß und damit ideal zur Unterbringung in Schränken und Regalen geeignet.

Die Box besteht aus robustem Kunststoff und ist in 8 Fächer unterteilt. An den Breitseiten sind 2 Griffe integriert. Das ermöglicht dir einen leichten und einfachen Transport der Box. Auch diese Aufbewahrungsbox ist nicht spülmaschinengeeignet und sollte nur mit Wasser abgewaschen werden.

Bewertung der Redaktion: Die Aufbewahrungsbox ist bestens geeignet für Lebensmittel außerhalb des Kühlschranks, welche du in Regalen und Schränken lagern kannst. Du kannst die 8 Fächer gut nutzen um einzelne Lebensmittel strukturiert zu ordnen und dir einen guten Überblick zu verschaffen. Die Box ist allerdings nicht verschließbar, deshalb solltest du nur abgepackte Lebensmittel darin lagern.

Die beste Aufbewahrungsbox für Nudeln, Müsli, Reis, Mehl

Hast du offene Nudel-, Müsli-, oder Mehlpackungen bei dir zu Hause rumstehen? Dafür gibt die GoMaihe 1.6L Vorratsdosen. Die Aufbewahrungsboxen bestehen aus BPA-freiem Kunststoff. Das Vorratsdosen-Set besteht aus insgesamt 10 Aufbewahrungsboxen gleicher Größe. Zusätzlich werden Mehrwegetiketten, ein Stift und vier Messlöffel geliefert.

Durch einen Silikondichtungsring sind die Vorratsdosen vor Wasser und Luft geschützt. Somit werden deine Lebensmittel länger haltbar gemacht und trocken gelagert. Die Aufbewahrungsboxen sind stapelbar und können ohne Probleme im Schrank oder Kühlschrank gelagert werden. Im Gegensatz zu den bisher vorgestellten Boxen ist diese auch spülmaschinengeeignet.

Bewertung der Redaktion: Mehl und andere Lebensmittel trocken zu lagern, ist extrem wichtig. Die luftdichten Vorratsdosen erfüllen genau diese Bedingung. Die mitgelieferten Etiketten bieten dir die perfekte Möglichkeit deine Küche weiter zu strukturieren und alle Boxen ordentlich zu beschriften. Ein großer Pluspunkt ist, dass du die Boxen zur Reinigung einfach in deine Spülmaschine packen kannst.

Die beste Aufbewahrungsbox für Obst und Gemüse

Dein Obst und Gemüse liegen bei dir zu Hause lose im Fach? Fast jeder kennt es. Die ORION GROUP Vorratsdose bietet eine optimale Lösung. Die Box besteht ebenfalls aus BPA-freiem Kunststoff und ist perfekt zur Aufbewahrung für Zwiebeln, Kartoffeln, Knoblauch und sonstigem Obst und Gemüse geeignet. Sie hat eine Kapazität von 12 Litern und ist 23,5 x 30 x 23,5 cm groß.

Die voll verschließbare Vorratsdose besitzt einen Klickverschluss. Dieser ermöglicht es dir deine Vorratsdose problemlos aufzufüllen. Durch rutschfeste Füße ist diese standhaft und kann nicht runterfallen. Die Aufbewahrungsbox sollte genau wie der Großteil der anderen Boxen nur mit einem Lappen ausgewischt und nicht in die Spülmaschine gestellt werden.

Bewertung der Redaktion: Die Aufbewahrungsbox eignet sich perfekt zur Unterbringung deines Obstes und Gemüses. Die Box ist durch den Klappverschluss luftdicht verschließbar. Durch eine integrierte verstellbare Belüftung kannst du aber auch für einen Luftaustausch sorgen. Stapelbar sind die Boxen auch so dass du die Ordnung in deiner Küche weiter stärken kannst.

Die beste Meal Prep Aufbewahrungsbox

Du hast nun schon Aufbewahrungsboxen für alle möglichen Verwendungen vorgestellt bekommen. Eine fehlt aber noch. Du hast frisches Essen gekocht oder gerade frische Erdbeeren gepflückt und willst diese am nächsten Tag noch essen? Dann ist die Frischhaltedose von Fresh Master bestens geeignet. Die Aufbewahrungsbox besteht aus Glas mit zugehörigem Deckel aus BPA-freiem Kunststoff.

Durch verstärkte Verschlüsse und einen Silikonring sind die Boxen besonders luftdicht und auslaufsicher. Die Dosen sind spülmaschinenfest und werden mit der Zeit nicht spröde oder milchig. Außerdem sind sie geeignet für Mikrowellen, Backofen und Gefrierschränke. Durch ihre abgestimmte Form sind die Aufbewahrungsboxen im Falle einer Nichtnutzung ineinander verstaubar.

Bewertung der Redaktion: Diese Frischhaltedose ist ein Allroundtalent. Es können keine negativen Punkte aufgeführt werden. Die Boxen sind stapelbar, luftdicht verschließbar und spülmaschinenfest. Sie heben die Hygiene und Ordnung in deiner Küche auf ein neues Level und sind bis plus 560 °C besonders hitzebeständig und bis minus 40 °C besonders kältebeständig.

Kauf- und Bewertungskriterien für Aufbewahrungsboxen

Um deine Entscheidungsfindung zu erleichtern haben wir einige Kaufkriterien herausgearbeitet, die du beim Kauf berücksichtigen solltest.

Die Kriterien umfassen:

Material

Deine Aufbewahrungsboxen müssen auf jeden Fall aus BPA-freiem Kunststoff bestehen. Bisphenol A kann schädigend auf Leber, Niere und Brustdrüse wirken. Zudem kann es eine schädigende Wirkung auf das Hormonsystem haben. Achte daher unbedingt darauf, dass die Aufbewahrungsboxen aus BPA-freiem Kunststoff bestehen.

Spülmaschineneignung

Die Pflege ist ein wichtiger Aspekt bei der Entscheidung der Aufbewahrungsbox. Wäschst du nur ungerne ab und stellst alles in deine Spülmaschine? Achte darauf, dass die Boxen spülmaschinengeeignet sind.

Sind diese nicht spülmaschinengeeignet, können die Boxen schnell spröde werden. Damit würdest du die Lebensdauer der Aufbewahrungsbox verkürzen. Spülmaschinengeeignete Boxen wurden extra konzipiert, um das zu verhindern.

Stapelung

Du solltest nach Möglichkeit beim Kauf darauf achten, dass die Aufbewahrungsboxen stapelbar sind. Nur dadurch ist es dir möglich eine durchschnittliche Grundordnung in deine Küche zu bekommen und Platz zu sparen.

Verschluss

Willst du frische Lebensmittel oder offene Lebensmittel in einer Aufbewahrungsbox lagern, dann achte auf den Verschluss. In diesem Fall sollte die Box komplett verschließbar, bestmöglich komplett luftdicht und auslaufsicher sein. Dies ist durch einen Silikonring im Deckel oder durch verstärkte Verschlüsse möglich.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Aufbewahrungsboxen ausführlich beantwortet

Im Folgenden wollen wir die wichtigsten Fragen rund um das Thema Esstische beantworten. So wollen wir dir einen tieferen Einblick in die Thematik geben.

Für wen eignen sich Aufbewahrungsboxen?

Soll im Zuhause bei dir für Sauberkeit und Ordnung gesorgt werden, so eignen sich Aufbewahrungsboxen besonders gut. In Bezug auf die Küche spielen diese eine wichtige Rolle.

In Aufbewahrungsboxen verstaute Lebensmittel schaffen eine gemütliche und saubere Atmohsphäre in deiner Küche. (Bildquelle: Pexels / ready made)

Kauf dir passende Aufbewahrungsboxen, um keine losen Lebensmittel bei dir in der Wohnung liegen zu haben und bringe somit eine Grundordnung in deine Küche.

Was kostet eine Aufbewahrungsbox?

Der Preis wird vor allem durch Größe und Funktionen bestimmt. Die Preise der Aufbewahrungsboxen können dabei eine Spanne von günstig bis hochpreisig annehmen. Die folgende Tabelle soll dir einen Überblick geben.

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (1 – 10 €) Meist einzelne kleine Aufbewahrungsboxen, kaum Funktionen
Mittelpreisig (10 – 25 €) Einfache Aufbewahrungsboxen mit optimaler Größe
Hochpreisig (ab 25 €) Meist ganzes Set, oft luftdicht verschließbar

In unserem Ranking zeigt sich, dass bereits ab mittlerer Preisklasse qualitativ hochwertige Aufbewahrungsboxen erhältlich sind. Ab höchster Preisklasse sind zudem meistens gleich ganze Sets an Aufbewahrungsboxen erhältlich.

Welche Aufbewahrungsboxen sind besonders gut gegen Lebensmittelmotten geeignet?

Um Lebensmittelmotten in deiner Wohnung zu verhindern, solltest du auf keinen Fall Lebensmittel offenstehen lassen. Kaufe dir daher Aufbewahrungsboxen, die einen Schraubverschluss besitzen oder mit einem Silikonring luftdicht verschließbar sind.

Fazit

Aufbewahrungsboxen stellen eine Grundlage für Ordnung und Sauberkeit dar. Besonders in der Küche liegen viele lose Lebensmittel und Verpackungen rum. Es gibt für alles eine passende Aufbewahrungsbox, egal ob für Eier, Tee, Nudeln, Obst oder Gemüse.

Dank ihres Aufbaus können sie einfach und problemlos in deinem Kühlschrank oder Küchenschrank integriert werden. Wichtige Punkte sind dabei die Spülmaschineneignung, ein aus BPA freier Kunststoff, Stapelmöglichkeiten und im besten Fall ein luftdichter Verschluss.

Aufbewahrungsboxen in guter Qualität und guter Praktikabilität sind bereits ab einem Preis von 10 € und sogar meist schon in kompletten Sets erhältlich. Jeder kann sich somit Aufbewahrungsboxen leisten und Ordnung und Sauberkeit in seine Küche bringen.

(Titelbild: Unsplash / Ello)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte