Zuletzt aktualisiert: 21. Dezember 2021

Unsere Vorgehensweise

15Analysierte Produkte

26Stunden investiert

15Studien recherchiert

100Kommentare gesammelt

Du hast dich schon immer für das Superfood Amaranth interessiert und wolltest wissen, was es mit dem gepufften Amaranth auf sich hat? Amaranth ist nicht nur gesund und schmackhaft, das Superfood eignet sich zusätzlich auch perfekt für Allergiker, da es glutenfrei ist.

Mit unserem Ratgeber möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Puff Amaranth zu finden. Dafür stellen wir dir unsere Favoriten in einem Vergleich vor und geben dir außerdem Kaufkriterien und die wichtigsten Informationen rund um gepufften Amaranth an die Hand.




Das Wichtigste in Kürze

  • Da Amaranth gluteinfrei ist, eignet er sich besonders gut als Weizenersatz für Zöliakie-Patienten.
  • Puff-Amaranth ist nicht nur gesund, sondern auch schnell und einfach selbst hergestellt.
  • Gepuffter Amaranth ist vielseitig verwendbar und ersetzt dadurch so manches ungesunde Getreideprodukt.

Gepuffter Amaranth im Vergleich: Favoriten der Redaktion

Der beste gepuffte Amaranth für das Frühstück

Dieser puff Amaranth überzeugt durch sein leichtes Aroma, welches hervorragend zu Joghurt am Morgen passt. Ebenfalls ist er eine tolle Ergänzung zu jedem Müsli.

In der übersichtlichen 125g Packung passt er in jeden Haushalt und kann somit auch bald dein Frühstück verfeinern.

Der beste gepiffte BIO Amaranth

Der essfertige BIO Amaranth überzeugt durch seinen nussigen Geschmack. Mit einer Verpackungsgröße von 250g hält er sich länger und ist auch für größere Haushalte eine Alternative.

Käufer sind vom Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt und loben den fluffigen Geschmack.

Der beste gepuffte Amaranth für Vielgenießer

Wer einen höheren Verbrauch hat oder einen großen Haushalt versorgen möchte ist mit dieser Variante am besten bedient.

Die Vielgenießervariante hat 2 kg Inhalt. Auch hierbei handelt es sich um ein BIO-Produkt, welches sich sowohl für Herzhaftes als auch Süßes eignet.

Der beste ungesüßte, gepuffte Amaranth

Diese kleine 150 g Packung kommt direkt aus Österreich und besticht durch seine fein-röstige Note.

Besonders geeignet ist der Amaranth für Süßspeisen, da er selbst keinerlei Süße mitbringt und somit Rezepte nicht angepasst werden müssen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du gepufften Amaranth kaufst

Was ist der Unterschied zwischen rohem Amaranth und gepufftem Amaranth?

Unter rohem Amaranth versteht man die getrockneten Samen der farbenfrohen Amaranth Pflanze, die heute vor allem in Süd- und Mittelamerika als auch in Europa angebaut wird.

Entgegen dem Volksglauben handelt es sich bei Amaranth jedoch nicht um Getreide, sondern um ein Pseudogetreide, dass bereits vor 3.000 Jahren von den Inkas und den Azteken verzehrt wurde.

Die rohen Amaranth-Kügelchen können sowohl gekocht, gekeimt, gemahlen als auch gepufft werden, was den Amaranth zu einer der vielfältig verwendbarsten Gewächse in der Küche macht. Gemahlen ersetzen die Samen einen Teil des Mehls. Zu wahren Vitalstoffbomben werden sie in gekeimter Form und gekocht gelten sie als leckere Beilagen-Alternative.

Ist gepuffter Amaranth gesund?

Amaranthsamen bestechen grundsätzlich mit einer hohen Nährstoffdichte. Egal in welcher Form die Samen auf den Tisch kommen, gesund sind diese immer, es sei denn sie werden roh verzehrt. Rohe Amaranthsamen kann der Verdauungstrakt nur schwer bis gar nicht verdauen, weshalb Amaranth stets zu erhitzen ist, um von dessen Nährstoffpotenzial zu profitieren.

Amaranth Samen in Schale

Gepuffter Amaranth ist ein hochwertiger Getreideersatz. (Bildquelle: 123rf / 29.11.2018)

Im Vergleich zu Getreideprodukten und den meisten Gemüsesorten liegt der Anteil an lebenswichtigen Mineralstoffen wie Magnesium, Zink und Calcium im Amaranth um einiges höher. Mit einer täglichen Portion Amaranth tut man daher seinen Knochen und Muskeln gezielt etwas Gutes als auch seiner Immunabwehr, denn neben zahlreichen Vitaminen sind auch erhebliche Mengen an Vitamin C in den Samen enthalten.

Wie bereite ich gepufften Amaranth zu?

Aufgrund des leckeren nussähnlichen Geschmacks sind gepoppte Amaranthkügelchen sowohl in salzigen als auch in süßen Gerichten willkommen. Hineingestreut in Müsli oder Joghurt sorgen sie für den nötigen Crunch.

Im Salat ersetzen sie fettige Croutons und verarbeitet in Müsliriegeln oder Bratlingen werden sie zu einer raffinierten Zutat, die zugleich für die nötige Bindung sorgt.

Für wen eignet sich Popp-Amaranth?

Die hohe Fülle an Vitalstoffen macht gepoppten Amaranth für alle Menschen jeden Alters interessant. Da die phytochemischen Verbindungen im Amaranth die Fähigkeit besitzen, den Blutdruck zu senken und die Metastasenbildung zu stoppen, profitieren vor allem ältere Menschen, bei denen das Risiko einer Krebserkrankung am höchsten ist, von den Eigenschaften des Puff-Amaranths.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du gepufften Amaranth vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Puff-Amaranth vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmtes Produkt für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

In den nachfolgenden Absätzen werden wir dir jedes Kriterium erläutern, und dir so bei der Einordnung behilflich sein.

Gewicht pro Packung

Wie bei vielen Produkten lohnt sich auch bei gepufftem Amaranth der Kauf einer größeren Packung, denn nicht selten sind Großpacks deutlich günstiger zu erwerben als ein einzelnes Produkt.

Achte zudem darauf, dass die Packung nicht unnötig viel Luft enthält. Denn schließlich geht es dir um den Inhalt und nicht darum Luft zu kaufen.

Bio

Kaum einer in Deutschland weiß, welche Art von Giften im Getreide- und Pseudogetreideanbau zum Einsatz kommen. Um sicherzugehen, dass sich keine unnötigen Gifte im Amaranth verbergen, solltest du ausschließlich auf Produkte zurückgreifen, die aus ökologischer Erzeugung stammen.

Kostengünstiger im Bio-Segment sind Puff-Amaranth Produkte mit schlichtem Bio-Siegel. Da die Richtlinien hier jedoch wesentlich lockerer gehandhabt werden, besteht kein 100 prozentiger Schutz vor Ackergiften.

Vegetarisch/Vegan

Da es sich bei Amaranth-Popps um ein pflanzliches Produkt handelt, sind diese in jedem Fall vegetarischer/veganer Natur. Da gepuffter Amaranth industriell gefertigt wird, hängt es letztlich jedoch von der Produktionsstätte ab, ob gepoppter Amaranth tatsächlich vegetarisch/vegan ist.

Nur, wenn sich in der Produktion ausschließen lässt, dass keine Verunreinigung mit tierischen Erzeugnissen stattfand, kann Puff-Amaranth auch wirklich als vegetarisch/vegan deklariert werden.

Laktose

Laktose ist lediglich in Milchprodukten enthalten. Da Popp-Amaranth jedoch keinen Milchzucker enthält, gilt dieser zunächst als laktosefrei. Erneut kommt es jedoch auf den herstellenden Betrieb an.

Denn wenn gepuffter Amaranth auf den gleichen Anlagen wie laktosehaltige Nahrungsmittel produziert wird, lässt sich nie ganz ausschließen, dass nicht doch eine Kontamination mit Laktose erfolgt ist.

Gluten

Mit Gluten sieht es nicht anders aus. Grundsätzlich handelt es sich bei Amaranth um ein Gewächs, dessen Samen vollkommen frei von Gluten sind. Stellt ein Betrieb neben Amaranth-Poppies jedoch beispielsweise gepufften glutenhaltigen Dinkel her und achtet dabei nicht auf Reinheit, kann es auch hier zu einer Verunreinigung mit unerwünschtem Gluten kommen.

Ein Produzent des Vertrauens sollte daher erste Wahl sein. Im Internet gibt es genügend Puff-Amaranth Anbieter, die den Glutengehalt spezifisch angeben. Wie bei Haferflocken sollte auch hier ein spezieller Grenzwert eingehalten werden, damit Puff-Amaranth noch als gluteinfrei gilt.

(Titelbild: 123rf / 85113195)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte