Zuletzt aktualisiert: 4. Mai 2022

Unsere Vorgehensweise

28Analysierte Produkte

68Stunden investiert

33Studien recherchiert

198Kommentare gesammelt

Ein abnehmbarer Wasserhahn ist ein Wasserhahn, der aus dem Waschbecken entfernt werden kann. Dies ermöglicht eine einfache Reinigung und Wartung sowie einen Austausch, falls nötig. Abnehmbare Wasserhähne findet man normalerweise an Küchenspülen oder Waschtischen mit Zwei-Griff-Design.




Abnehmbarer Wasserhahn Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von herausnehmbaren Wasserhähnen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von abnehmbaren Wasserhähnen. Der erste ist ein Einhebelmischer, bei dem sich der Griff auf einer Seite und der Auslauf auf der anderen Seite befindet. Dieser Typ kann an jeder beliebigen Stelle installiert werden, da er nicht wie bei manchen Küchenspülen über etwas anderem zentriert werden muss. Außerdem lässt sie sich leicht austauschen, wenn etwas mit diesem Teil deiner Spüle schief geht oder du später den Stil oder die Farbe ändern möchtest. Eine weitere Option ist ein Wasserhahn mit zwei Griffen, der so aussieht, wie sich die meisten Leute eine traditionelle Spülenarmatur vorstellen: Griffe an beiden Enden eines länglichen Auslaufs (siehe Foto unten). Diese sehen meist eleganter aus als ihre Pendants mit einem Griff, benötigen aber möglicherweise mehr Platz über ihnen, also bedenke das vor deiner Kaufentscheidung.

Ein guter abnehmbarer Wasserhahn lässt sich leicht ausbauen und ersetzen. Außerdem sollte er eine lange Lebensdauer haben, damit du erst nach mehreren Jahren einen neuen kaufen musst. Er sollte perfekt zu deinem Waschbecken passen, ohne dass er leckt oder tropft, wenn du das Wasser aufdrehst. Die besten Spülen sind aus hochwertigen Materialien wie Edelstahl, Messing oder Keramik gefertigt und haben eine hervorragende Oberfläche, die im Laufe der Zeit nicht leicht korrodiert. Außerdem müssen sie mit allen notwendigen Zubehörteilen wie Unterlegscheiben und Dichtungen ausgestattet sein, damit sie nach dem Einbau nicht auslaufen.

Wer sollte einen herausnehmbaren Wasserhahn verwenden?

Jeder, der einen Wasserhahn haben möchte, der leicht von einem Ort zum anderen bewegt werden kann. Das ist besonders nützlich für Menschen mit wenig Platz oder für diejenigen, die ihre Armaturen nach Bedarf flexibel bewegen wollen. Abnehmbare Wasserhähne sind auch ideal für Situationen, in denen du mehr als ein Waschbecken auf einmal brauchst (z. B. bei Partys).

Nach welchen Kriterien solltest du einen herausnehmbaren Wasserhahn kaufen?

Die Auswahl eines herausnehmbaren Wasserhahns sollte vom Benutzer abhängen. Die Menschen haben unterschiedliche Bedürfnisse, und das gilt auch für ihre Wasserhähne. Deshalb ist es wichtig, dass du vor dem Kauf weißt, was du brauchst. Du kannst Faktoren wie Preis, Haltbarkeit, Benutzerfreundlichkeit usw. berücksichtigen, wenn du einen Wasserhahn für dich selbst oder als Geschenk für jemand anderen kaufst.

Viele Leute achten beim Kauf eines neuen herausnehmbaren Wasserhahns auf die Garantie. Die gängigste ist die 2-Jahres-Garantie des Herstellers, aber wir glauben, dass 5 Jahre oder 10 Jahre viel besser und sicherer sind. Auf unserer Website findest du eine Übersicht der Garantien für alle Arten von herausnehmbaren Armaturen, wenn du auf den Reiter “Garantie” klickst.

Was sind die Vor- und Nachteile eines herausnehmbaren Wasserhahns?

Vorteile

Herausnehmbare Wasserhähne sind eine gute Wahl für alle, die ihr Waschbecken auch anderweitig nutzen wollen. Wenn du zum Beispiel eine Außenküche oder einen Grillplatz hast, der nicht an dein Sanitärsystem angeschlossen ist, wäre es sinnvoll, einen abnehmbaren Wasserhahn zu installieren, damit das Wasser bei Bedarf weiterhin frei fließen kann. Diese Art von Wasserhahn macht auch die Reinigung einfacher und bequemer, da er leicht aus der Spüle herausgenommen werden kann, ohne dass es dabei zu Problemen mit auslaufendem oder tropfendem Wasser kommt.

Nachteile

Ein abnehmbarer Zapfhahn hat mehrere Nachteile. Der offensichtlichste ist, dass es Zeit und Mühe kostet, den Zapfhahn vom Fass abzunehmen, zu reinigen, zu desinfizieren und dann wieder anzubringen. Außerdem wird die Lagerung und der Transport deiner Fässer dadurch erschwert, weil du ein zusätzliches Gerät (den Zapfhahn) zusammen mit dem Bier darin lagern musst. Abnehmbare Zapfhähne können auch die Reinigung von Ablagerungen erleichtern, da sie dir Zugang zu allen Teilen des Fasses verschaffen, wo sonst möglicherweise Hindernisse die vollständige Reinigung bestimmter Bereiche, wie z. B. unter den Tauchrohren, verhindern.

Kaufberatung: Was du zum Thema Abnehmbarer Wasserhahn wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Eyckhaus
  • Lonheo
  • CECIPA

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Abnehmbarer Wasserhahn-Produkt in unserem Test kostet rund 12 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 83 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Abnehmbarer Wasserhahn-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke CECIPA, welches bis heute insgesamt 533-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke CECIPA mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte