Zuletzt aktualisiert: 8. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

30Analysierte Produkte

48Stunden investiert

21Studien recherchiert

127Kommentare gesammelt

Ein 12-V-Tauchheizkörper ist ein tragbares Heizelement, mit dem du Wasser erhitzen kannst. Er hat den Vorteil, dass er über die Autobatterie betrieben werden kann, du brauchst also keinen Strom- oder Gasanschluss. Sie werden häufig im Freien eingesetzt, z. B. beim Angeln oder beim Camping, wo es keinen Zugang zu Steckdosen gibt.




12V Tauchsieder : Bestseller & Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von 12 V-Tauchheizungen gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Tauchsiedern, die erste ist ein Wasserheizer und die zweite ein ölgefüllter Heizkörper. Der Hauptunterschied zwischen diesen beiden Arten von 12-Volt-Tauchheizungen liegt darin, wie sie ihre Wärme erzeugen. Ein Wassererhitzer verwendet Strom, um seinen Inhalt zum Kochen zu bringen, während ein ölgefüllter Heizkörper elektrische Widerstandsheizelemente verwendet, die elektrischen Strom in Wärmeenergie umwandeln. Beide Methoden können sowohl für private als auch für gewerbliche Zwecke verwendet werden, aber es ist wichtig, dass du dich für eine davon entscheidest, denn je nachdem, wofür du sie brauchst, hat jeder Typ andere Vorteile als der andere.

Es gibt ein paar Dinge, auf die du beim Kauf eines Tauchsieders achten solltest. Das erste ist die Wattzahl, die zwischen 1500 und 2000 Watt liegen sollte. Du brauchst genug Leistung, damit du dein Wasser schnell erhitzen kannst, ohne dass es zu viel Energie verbraucht oder ewig dauert, bis es heiß wird. Als Nächstes solltest du die Kabellänge des Geräts überprüfen; die meisten haben etwa fünf Fuß, aber manche sind bis zu zehn Fuß lang, wenn es sich um ein tragbares Modell mit Rädern an einem Ende handelt (diese Modelle halten meist nicht lange). Vergewissere dich außerdem, dass sich in der Nähe des Tanks keine freiliegenden Kabel befinden – das könnte zu einem Stromschlag führen.

Wer sollte einen 12-V-Tauchheizkörper verwenden?

Der 12-V-Tauchheizkörper ist ideal für den Einsatz in einem Wohnwagen, Wohnmobil oder Boot. Er kann zum Erhitzen von Wasser und anderen Flüssigkeiten wie Suppe oder Kaffee verwendet werden.

Nach welchen Kriterien solltest du einen 12-V-Tauchheizkörper kaufen?

Der wichtigste Faktor ist die Wattzahl. Du solltest einen Heizstab mit hoher Wattzahl kaufen, weil er das Wasser schneller aufheizen kann und du nicht lange warten musst, bis deine Badewanne oder Dusche warm genug ist. Ein weiterer wichtiger Punkt beim Kauf eines Tauchsieders ist seine Größe, denn sie bestimmt, wie viel Platz er in deinem Badezimmer einnimmt. Wenn du möchtest, dass mehrere Personen den Whirlpool gleichzeitig benutzen, solltest du darauf achten, dass es mehrere Steckdosen gibt, damit jeder sein eigenes Gerät anschließen kann, ohne dass es zu Problemen mit der Überbelegung kommt.

Es gibt viele Faktoren, die du beim Vergleich von 12-Volt-Tauchheizungen berücksichtigen musst, und die wichtigsten sind Preis und Qualität. Achte darauf, dass der 12-V-Tauchheizkörper, den du auswählst, aus hochwertigen Materialien hergestellt ist – er sollte keine losen Enden oder scharfen Kanten haben, selbst wenn er nur aus Kunststoff besteht. Er sollte auch keine Lücken zwischen den Teilen haben, in die Wasser eindringen kann; das führt mit der Zeit zu Rost und später zu Fehlfunktionen. Du möchtest außerdem, dass dein Heizgerät so lange wie möglich hält, also achte darauf, dass es so langlebig wie möglich ist. Einige Modelle haben eine Garantie, aber die ist nicht immer verlässlich, also sieh dir vor dem Kauf die Testberichte an.

Was sind die Vor- und Nachteile eines 12-V-Tauchheizers?

Vorteile

Der Hauptvorteil eines 12-V-Tauchheizers ist, dass er in Bereichen eingesetzt werden kann, in denen es keinen Stromanschluss gibt. Das macht sie ideal für Boote, Wohnwagen und Wohnmobile, aber auch für andere Orte wie Schuppen, Werkstätten oder Garagen. Sie sind auch sehr nützlich, wenn du eine bestehende Heizungsanlage hast, die mit 240 Volt betrieben wird, aber das Thermostat ausgefallen ist, sodass du die Temperatur deines Wassertanks nicht mehr regeln kannst. Du schließt das Gerät einfach an deinen Warmwasserspeicher an und steckst es dann in eine normale Zigarettenanzünder-Steckdose (12 Volt) in deinem Fahrzeug. Sie ziehen nur 0,3 Ampere aus der Batterie, d.h. selbst wenn sie über Nacht laufen, verbrauchen sie nicht so viel Strom, dass sie am nächsten Tag Probleme beim Anlassen verursachen.

Nachteile

Der größte Nachteil eines 12-V-Tauchheizkörpers ist, dass er nur in Wasser verwendet werden kann. Wenn du eine elektrische Dusche hast oder den Inhalt eines Behälters erwärmen musst, ist diese Art von Gerät für deine Bedürfnisse nicht geeignet.

Kaufberatung: Was du zum Thema 12V Tauchsieder wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Rungao
  • AIICIOO
  • Rommelsbacher

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste 12V Tauchsieder -Produkt in unserem Test kostet rund 10 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 130 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein 12V Tauchsieder -Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke Rommelsbacher, welches bis heute insgesamt 350-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke Rommelsbacher mit derzeit 4.5/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte